Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Mach die Robbe" 4.000 Meter über Hohenems!

©Youtube Screenshot
Der Fallschirmverein UPCS Hohenems leistete am Freitagabend über Hohenems seinen Beitrag zur "Robben-Challenge", die derzeit im Netz kursiert.

Die Mitglieder des Teams “Borkenkäfer”, das Teil des UPCS Hohenems ist, sprangen aus luftigen 4.000 Metern über Hohenems ab und versuchten Robbenbewegungen nachzumachen. Das Nachahmen der bedrohten Tiere soll auf die sinnlose Tötung von tausenden Robben in Kanada aufmerksam machen. Erfunden haben das aber nicht die Vorarlberger Fallschirmspringer, sondern der deutsche Youtuber Julien Bam, der für die Aktion sogar einen Song schrieb und ein Musikvideo drehte.

Viraler Hit mit tiefgründiger Message

Seit dem Release seiner Single “Mach die Robbe” versuchen sich immer mehr Menschen an den Robbenbewegungen, so auch die Mitglieder des Fallschirmvereins.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Hohenems
  • "Mach die Robbe" 4.000 Meter über Hohenems!
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen