"Lutracher Funka"

Jetzt wird der Winter vertrieben
Jetzt wird der Winter vertrieben
Funkenplatz

Lauterach. Traditionsgemäß sollen die Lauteracher Wintergeister – ein Hexenpaar – den Winter austreiben und so dem lang ersehnten Frühling Platz machen.

Um den großen Funken, der eine beachtliche Höhe von 25 Metern erreicht, zu errichten war ein Arbeitseinsatz der seit Mittwoch tätigen Funkenzunft notwendig.
Am Abend um 19.30 Uhr wurde nach der Begrüßung des Funkenmeisters Markus Wirth und einem tollen Klangfeuerwerk der Winter durch das Abbrennen des Funkens und der Wintergeister standesgemäß vertrieben. Für das musikalische Rahmenprogramm war die Bürgermusik Lauterach verantwortlich. Anschließend konnten es sich die BesucherInnen gemütlich machen und beim Genuss köstlicher Funkaküachle, Würstel mit Brot und heißen Getränken den Abend ausklingen lassen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen