AA

Lustenauer Seniorenbund unterwegs auf sonnigen Höhen

Am ersten so genannten „Aktivtag" des Jahres 2014 begab sich eine 18-köpfige Wandergruppe unter der verantwortlichen Leitung von Evelyn Alge mit den öffentlichen Verkehrsmitteln Bus und Bahn auf sonnige Höhen, nämlich nach Übersaxen, hoch über Rankweil.

Eine angenehme Rundwanderung stand auf dem Plan. Während im Rheintal eine graue Nebelsuppe lag, zogen diese ‚Naturfreunde’ am Sonnenhang entlang auf gut begehbarem Weg vorbei am Weiherberg in Richtung Gulmalpe und genossen dabei den traumhaften Ausblick über den Walgau zum Rätikon, zu den Schweizer Bergen oder auf die Sonnenseite des Laternsertales bis zum Hohen Freschen. Da es in Übersaxen leider keinen Gastronomiebetrieb mehr gibt, wurde vorsorglich auf der Satteinser Gulmalpe bei angenehmen Temperaturen eine kleine Pause zum Verzehr der mitgeführten Jause eingelegt. Nach Erreichen der Ortsmitte von Übersaxen brachte uns der Öffi zurück nach Rankweil, wo im bekannten Gasthof Sternen für uns reserviert war, bis wir mit Zug und Bus wohlbehalten Lustenau erreichten.

Der nächste „Aktivtag” findet am Dienstag, 4. Feber, statt und führt uns – wiederum mit den Öffi’s – nach Bezau und mit der Seilbahn dann hinauf auf die Baumgartenhöhe.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Lustenauer Seniorenbund unterwegs auf sonnigen Höhen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen