AA

Lustenauer Lazarett lichtet sich

Trotzdem kann Austria-Trainer Edi Stöhr nicht aus dem Vollem schöpfen. Beim FC ist Kapitän Manuel Rödl fraglich.

Zwar trainiert das zuletzt verletzt gewesene Quartett Peter Pöllhuber, Sidinei de Oliveira, Amadou Rabihou und Benedikt Zech wieder mit der Mannschaft mit, aber einen Einsatz für das Admira-Match will Coach Stöhr nicht riskieren. “Dafür sind alle vier noch nicht weit genug.”

Rödl plagt die Rippe

Auch bei Daniel Sobkova (Oberschenkelzerrung) wird sich der Trainer bis zum Derby gedulden müssen. Auf der FC Lustenau-Seite kann Coach Nenad Bjelica bis auf Manuel Rödl auf alle Spieler zurückgreifen. Der Kapitän laboriert an einer Rippenverletzung. Trotzdem wird er die Anreise heute früh um 7 Uhr gemeinsam mit dem Team Richtung Hartberg antreten und sich am Freitag einem Fitness-Check unterziehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Lustenau
  • Lustenauer Lazarett lichtet sich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen