AA

Lustenauer Feuerwehrjugend unterstützt Leukämiehilfe

Die Feuerwehrjugend Lustenau übergibt den Scheck an Susanne Marosch vom Verein Geben für Leben
Die Feuerwehrjugend Lustenau übergibt den Scheck an Susanne Marosch vom Verein Geben für Leben ©FW Lustenau
Wie in jedem Jahr verteilte die Feuerwehrjugend Lustenau auch im vergangenen Jahr das Friedenslicht aus Bethlehem und sammelte dabei für den Verein „Geben für Leben“. 

Lustenau Der Verein „Geben für Leben“ darf sich weiterhin über eine großartige Unterstützung aus dem ganzen Land freuen und auch die Jugend der Feuerwehr Lustenau unterstützte im vergangenen Dezember diese Aktion.

Lebensrettende Stammzellenspende

Dabei nahm die Feuerwehrjugend aus Lustenau das Licht aus der Geburtskirche in Betlehem in Empfang und verteilte das Symbol des Friedens zu Weihnachten an die Bevölkerung. Zahlreiche Bewohner der Gemeinde nutzten diese Gelegenheit und holten das Friedenslicht an Heilig Abend direkt im Feuerwehrhaus ab. Durch freiwillige Spenden konnte so der Betrag von 700 Euro gesammelt werden, welcher vor wenigen Tagen von der Feuerwehrjugend direkt an Susanne Marosch vom Verein „Geben für Leben“ übergeben werden konnte. Mit diesem Betrag können wieder 14 Typisierungen durchgeführt werden und damit steigt die Möglichkeit auf eine weitere lebensrettende Stammzellenspende. MIMA

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Lustenauer Feuerwehrjugend unterstützt Leukämiehilfe
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen