AA

Lustenauer Schule: Randalierender Vater löst Cobra-Einsatz aus

Die Volksschule Kirchdorf in Lustenau wurde von der Polizei vollkommen abgeriegelt.
Die Volksschule Kirchdorf in Lustenau wurde von der Polizei vollkommen abgeriegelt. ©VOL.AT/Pletsch
Lustenau. Außer Kontrolle geriet am Dienstag Mittag ein Familienstreit an der VS Kirchdorf in Lustenau: Ein Vater betrat gegen Mittag die Schule, weil seine sechsjährige Tochter nach dem Unterricht nicht gleich aus dem Gebäude gekommen war. Anschließend eskalierte die Situation und mündete in einen Einsatz des EKO Cobra.

Die Tochter und ihre Mutter befanden sich in einem Elterngespräch mit einer Lehrerin. Im Laufe des Gesprächs geriet der dazugestoßene 49-Jährige offenbar dermaßen in Rage, dass er erst gegenüber seiner Tochter, dann seiner anwesenden Ehefrau und der dazwischen gehenden Lehrerin handgreiflich wurde. Beim Verlassen der Schule drohte er damit, zuhause eine Waffe zu holen und damit an die Schule zurückzukehren.

Schule von der Polizei abgeriegelt

Die alarmierte Polizei sicherte als “reine Vorsichtsmaßnahme” mit mehreren Streifen das Schulgebäude, rund 100 Schüler durften dieses nicht verlassen bzw. niemand das Gebäude betreten. Zeitgleich fuhren Beamte des Einsatzkommandos Cobra zur Wohnung des Vaters und nahmen ihn dort gegen 12:30 Uhr fest. Bei einer Durchsuchung der Wohnung wurde keine Waffe gefunden.

Tochter, Frau und die Lehrerin wurden nach Angaben der Polizei leicht bzw. unbestimmten Grades verletzt. Der Mann wird wegen Körperverletzung und gefährlicher Drohung bei der Staatsanwaltschaft angezeigt, weiters sprach die Polizei gegen ihn ein Betretungsverbot für die Wohnung und die Schule aus.

Direktor lobt schnelle Reaktion der Polizei

Schuldirektor Christoph Wund zeigte sich gegenüber VOL.AT erleichtert über den glimpflichen Ausgang, die Polizei habe seiner Meinung nach mit der Abriegelung der Schule richtig reagiert: “Gut zu wissen, dass sie so schnell reagieren.” Am Mittwoch werde die Schule alle Eltern mittels Brief über den Vorfall informieren, auch um kursierenden Gerüchten über eine Kindesentführung entgegen zu treten. (red)

Schuldirekter Wund im VOL.AT-Interview:

Stefan Morscher von der LPD Vorarlberg:

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Lustenauer Schule: Randalierender Vater löst Cobra-Einsatz aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen