Lustenau: Carport eingestürzt

Carport in Lustenau unter Schneelast eingestürzt.
Carport in Lustenau unter Schneelast eingestürzt. ©Maurice Shourot
Pkw und Lkw beschädigt: Ein Holz-Carport in Lustenau hielt dem Schneedruck nicht mehr stand.
Lustenau: Dach eingestürzt

Die Schneemassen der vergangenen Tage wurden zu schwer: Ein Carport aus Holz stürzte am Dienstag in Lustenau unter der Last ein und beschädigte dabei zwei dort geparkte Fahrzeuge, einen Pkw und einen Lkw. Die Feuerwehr Lustenau rückte zur Bergung aus.

Pkw und Lkw beim Einsturz beschädigt. (Bild: Maurice Shourot)

Situation verschärft sich

Zahlreiche Anrufer bei den Feuerwehren des Landes bitten aktuell um Hilfe beim Freischaufeln ihrer Hausdächer. Die Feuerwehr weist darauf hin, dass sie Dächer nur bei "Gefahr im Verzug" freischaufeln können. Laut Wetterprognose verschärft sich die Situation im Laufe der Woche noch: Am Mittwoch steigt die Höchsttemperatur bei teils kräftigem Föhn auf bis zu 9 Grad, am Donnerstag auf bis zu zwölf Grad. Mit den angekündigten Regenschauern am Freitag dürfte die Schneelast noch schwerer werden.

Auch der Lawinenwarndienst warnt nach den massiven Schneefällen: Aufgrund des Temperaturanstiegs wird die Schneedecke in tieferen und mittleren Lagen durchfeuchtet und damit zunehmend schwerer. Damit steige der Schneedruck auf Dächer und auch die Gefahr von Dachlawinen erhöhe sich mit der Erwärmung. Äußerste Vorsicht ist auch bei Spaziergängen im Wald geboten, denn die Schneelast führt immer wieder zu umstürzenden Bäumen und abbrechenden Ästen.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lustenau
  • Lustenau: Carport eingestürzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen