AA

Luschnouar sind auch in Coronazeiten fit

Startpunkt für die Lustenauer Meile 2021 ist an dreizehn Standorten im Gemeindegebiet
Startpunkt für die Lustenauer Meile 2021 ist an dreizehn Standorten im Gemeindegebiet ©Michael Mäser
Die 22. Auflage der Lustenauer Sparkassen Meile findet in diesem Jahr in einer Corona Edition statt.
Lustenauer Meile 2021

Lustenau. Trotz der aktuellen Situation lässt es sich die Turnerschaft Lustenau auch in diesem Jahr nicht nehmen und veranstaltet die traditionelle Lustenauer Meile. Dabei kann jeder mitmachen und die Teilnahme ist coronakonform. 

Ob laufen, radeln oder rennen

Seit rund zwei Wochen können alle Lauffans an der diesjährigen Lustenauer Meile teilnehmen. Dazu sind an dreizehn verschiedenen Standorten im Gemeindegebiet von Lustenau die Startpunkte verteilt und die Teilnehmer können an diesem Stellen, die Distanzen ablesen und sich auf den Weg machen. Einfach vor dem Start ein Foto von sich am Startpunkt machen und dann loslaufen, radeln oder rennen – das Ziel ist erreicht, sobald die gewünschte Distanz erreicht ist. Am Schluss der zurückgelegten Strecke einfach wieder ein Selfie beim erreichten Zielpunkt machen und schon hat man seine Bestätigung für die Teilnahme an der Lustenauer Meile. 

Jeder kann mitmachen

Um an der Lustenauer Meile 2021 teilzunehmen gibt es keine Beschränkungen und auch eine Vereinszugehörigkeit ist nicht Voraussetzung. Die Kategorien reichen dabei von der „Pumuckl-Klasse“ (U6/Kindergarten), wo die Distanz 400 Meter entspricht über die U10 Klasse (1000 Meter), U14 (1400 Meter), U18 (2000 Meter) bis hin zum Hobbybewerb (4000 Meter). Zu gewinnen gibt es eine Saisonkarte fürs Parkbad Lustenau und zudem wird unter allen Einsendungen das kreativste Zielfoto pro Klasse mit einem kleinen Meile-Paket prämiert. Anmeldungen und Foto Upload sind unter www.tslustenau.at möglich – die Lustenau Meile 2021 findet noch bis zum 4. April statt. MIMA 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Luschnouar sind auch in Coronazeiten fit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen