AA

Luka Brajkovic bestätigt seine Qualitäten

©Ernst Weiss
Der Feldkircher Basketballer Luka Brajkovic hat mit den Davidson Wildcats bei Wake Forest zwar 63:67 verloren, aber dennoch viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen.

Der Power Forward aus Feldkirch überzeugte nämlich mit 19 Punkten und 14 Rebounds (jeweils bisherige NCAA-Karriere-Bestleistungen) sowie 2 BS in 35 Min auch die gleich mehreren anwesenden Scouts.

Die waren nämlich vor allem wegen der Franzosen Jaylen Hoard und Olivier Sarr nach Winston-Salem gekommen. Freshman-Guard Hoard gilt bei eurospects.com als #1 des Jahrgangs 1999, sein Landsmann und Sophomore-Center Sarr als #4. Brajkovic war zuletzt als #26 unter den “99ern“ gerankt.

Hoard bilanzierte gegen Davidson mit 16 Pts/1 Reb/2 Ass/29 Min. Sarr verbuchte 8 Pts/3 Reb/2 St/19 Min.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • Luka Brajkovic bestätigt seine Qualitäten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen