Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Ölspur zog sich durch Bürs

Bürs - Im Bürser Ortszentrum verlor am Mittwoch ein Fahrzeug eine erhebliche Menge Öl. Die Feuerwehr benötigte acht Säcke Ölbindemittel, um das Öl zu entfernen. Die Polizei sucht den Fahrzeuglenker bzw. etwaige Zeugen.

Gegen 14.00 Uhr fuhr ein unbekannter Fahrzeuglenker auf der Hauptstraße/L82 durch das Ortszentrum von Bürs. Dabei verlor das Fahrzeug eine erhebliche Menge Öl, welches in weiterer Folge die Fahrbahn in Richtung Bludenz stark verschmutzte. Die Feuerwehr Bürs rückte mit acht Mann aus. Zur Entfernung des Öls von der Fahrbahn wurden acht Säcke Ölbindemittel benötigt. Aufgrund der Menge des ausgetretenen Öls handelt es sich bei dem Fahrzeug wahrscheinlich um einen Lkw oder Kleintransporter. Eventuell ist auf das Fahrzeug ein hydraulisch betriebenes Gerät aufmontiert. Die Ölspur verliert sich auf der Autobahn A 14 im Bereich Abfahrt Montafon. Die Polizei ersucht den Lenker, bzw. allfällige Zeugen, sich bei der PI Bludenz zu melden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bürs
  • Ölspur zog sich durch Bürs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen