AA

LR Schmid: "Generationenübergreifendes Vorbildprojekt"

Götzis - Die Feierlichkeiten im Haus der Generationen in Götzis zum Gewinn des Innovationspreises der österreichischen Altenpflege 2008 nahm Landesrätin Greti Schmid heute, Montag, zum Anlass, zur Auszeichnung zu gratulieren und sich für die engagierte und innovative Arbeit zu bedanken.

“Dieses Haus ist ein generationenübergreifendes Vorbildprojekt für Vorarlberg”, sagte Schmid. Im Haus der Generationen in Götzis arbeiten die ambulanten und stationären Dienste Hand in Hand. Tagesbetreuung, das Angebot Essen auf Rädern, der offene Mittagstisch für SeniorInnen und SchülerInnen, Betreutes Wohnen, die Pflege mit allen Unterangeboten, offene Jugendarbeit, Hauskrankenpflege und MOHI sowie Kinderbetreuung sind unter einem Dach versammelt und miteinander vernetzt.

Weiters erfahren durch die gut funktionierende Übergangspflege die pflegenden Angehörigen eine wesentliche Entlastung, da die Pflegebedürftigen im Heim stabilisiert werden und dann wieder in einem verbesserten Gesundheitszustand in die häusliche Pflege entlassen werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Götzis
  • LR Schmid: "Generationenübergreifendes Vorbildprojekt"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen