Lorenzi gewinnt ersten ATP-Titel in Kitzbühel

Der Sieger des Generali Open in Kitzbühel heißt Paolo Lorenzi. Der 34-jährige Italiener besiegte am Samstag im Endspiel des mit 520.070 Euro dotierten ATP-Tennisturniers in Kitzbühel den Georgier Nikolos Basilaschwili nach 1:23 Stunden mit 6:3,6:4.
Der Sieger des Generali Open in Kitzbühel heißt Paolo Lorenzi. Der 34-jährige Italiener besiegte am Samstag im Endspiel des mit 520.070 Euro dotierten ATP-Tennisturniers in Kitzbühel den Georgier Nikolos Basilaschwili nach 1:23 Stunden mit 6:3,6:4. ©APA/BARBARA GINDL
Der Sieger des Generali Open in Kitzbühel heißt Paolo Lorenzi. Der 34-jährige Italiener besiegte am Samstag im Endspiel des mit 520.070 Euro dotierten ATP-Tennisturniers in Kitzbühel den Georgier Nikolos Basilaschwili nach 1:23 Stunden mit 6:3,6:4. Für Lorenzi war es der erste Tour-Titel seiner Karriere, er darf sich über einen Siegercheck in Höhe von 82.450 Euro freuen.

Basilaschwili, der Bezwinger des Österreichers Gerald Melzer im Halbfinale, verpasste damit im ersten Endspiel eines Georgiers auf der Tour seinen Premierentitel. Der derzeit noch 104. der Weltrangliste wird aber einen großen Sprung nach vorne machen und darf sich als Finalist immerhin noch mit 43.430 Euro trösten.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • VOL.AT
  • Lorenzi gewinnt ersten ATP-Titel in Kitzbühel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen