AA

Lochauer Landschaftsreinigung mit reger Beteiligung

Groß war die Zahl der Helferinnen und Helfer, die Bürgermeister Michael Simma gemäß dem Motto „Saubere Umwelt braucht auch dich!“ bei der diesjährigen Landschaftsreinigungsaktion am See begrüßen konnte.
Groß war die Zahl der Helferinnen und Helfer, die Bürgermeister Michael Simma gemäß dem Motto „Saubere Umwelt braucht auch dich!“ bei der diesjährigen Landschaftsreinigungsaktion am See begrüßen konnte. ©BMS
Lochau. „Saubere Umwelt braucht auch dich!“ Diesem Aufruf der Gemeinde waren wieder rund 70 umweltbewusste Bürgerinnen und Bürger gefolgt, um bei prächtigem „Arbeitswetter“ gemeinsam im ganzen Ortsgebiet aufzuräumen.
Landschaftsreinigungsaktion in Lochau

Mit Greifzangen, Kübeln, Abfallsäcken und Arbeitshandschuhen bestens ausgerüstet, durchkämmte man nach der „Arbeitseinteilung“ vor der Alten Fähre das ganze Ufergebiet vom Schwarzbad über die Finnenbahn und den Hafen samt dem großen Spielplatz und weiter über den Kaiserstrand bis hin zum Strandbad. Auch entlang der Pfänderstraße und auf den Wanderwegen bis hinauf zum Pfänderspitz sowie entlang der Dorfbäche und auf den fünf Kinderspielplätzen im Ortsgebiet waren einige Gruppen als fleißige Müllsammler unterwegs, um vielfach achtlos weggeworfene Abfälle einzusammeln.

Insgesamt wurden so rund 300 Kilo Müll „ordnungsgemäß“ entsorgt, unter anderem unzählige Plastikflaschen, Zigarettenstummel, Imbissverpackungen oder Hundekotsäckchen. Sogar ein 200-Liter-Ölfass und ein gefüllter Benzinkanister waren dabei.

Koordiniert wurde diese alljährliche Landschaftsreinigungsaktion vom Abfallberater Bernhard Schneider vom Wirtschaftshof, für die verdiente Jause bei der „Alten Fähre“ sorgte wie immer das bewährte Team der Naturfreunde Leiblachtal mit Obmann Alexander Woger. Als Dankeschön erhielten alle Teilnehmer noch ein Säckchen mit Blumensamen.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lochau
  • Lochauer Landschaftsreinigung mit reger Beteiligung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen