Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lochau: Volksabstimmung über Neubau oder Sanierung des Gemeindeamtes

Jetzt sollen die Lochauer entscheiden: Neubau oder Sanierung?
Jetzt sollen die Lochauer entscheiden: Neubau oder Sanierung?
In Lochau bahnt sich einem Bericht von ORF Vorarlberg zufolge eine Volksabstimmung an. Der Grund ist das in die Jahre gekommene Gemeindeamt. Während die ÖVP einen Neubau um kolportierte 8 Millionen Euro bevorzugt, fordern die Grünen die Sanierung des Gemeindeamts.

Im Juli wurde in der Lochauer Gemeindevertretung der Neubau des Gemeindeamtes bereits mit 16 zu 11 Stimmen beschlossen. Kostenpunkt: 8 Millionen Euro und mehr als 200.000 Euro an an Kredit- und Finanzierungskosten wie die Grünen laut einem Bericht von ORF Vorarlberg kritisieren. Eine Sanierung des Gebäudes hingegen würde nur 1,5 Millionen Euro kosten. Nach einem Gespräch von ÖVP-Bürgermeister Michael Simma mit den Klubobleuten habe man sich nun angeblich auf eine Volksabstimmung geeinigt, die möglicherweise bereits Ende November stattfinden soll.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lochau
  • Lochau: Volksabstimmung über Neubau oder Sanierung des Gemeindeamtes
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen