AA

Lkw stürzte im Bezirk Gmunden von Traunbrücke

Ein Lkw-Lenker ist Montag früh in Ohlsdorf (Bezirk Gmunden) mit seinem Fahrzeug von der Traunbrücke zehn Meter in die Tiefe gestürzt. Der 37-Jährige aus Wien wurde im Führerhaus eingeklemmt, von der Feuerwehr herausgeschnitten und verletzt ins Spital eingeliefert, so die oö. Polizei-Pressestelle.


Der Lenker kam in einer Kurve aus unbekannter Ursache von der Ohlsdorfer Landesstraße ab. Der mit Kartonagen beladene Lkw durchbrach das Brückengeländer. Der vordere Teil stürzte die Uferböschung hinunter, der Anhänger blieb zur Hälfte oben hängen. Die Aufräumarbeiten waren zu Mittag noch nicht abgeschlossen, eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet. Mit einem Ende der Straßensperre wurde für den Nachmittag gerechnet.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Lkw stürzte im Bezirk Gmunden von Traunbrücke
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen