AA

Lkw in Tschagguns 50 Meter abgestürzt

Tschagguns/Latschau – Am Freitag ist in Tschagguns-Latschau ein Lkw von einer Güterstraße abgestürzt. VOL Live war vor Ort und sprach mit Feuerwehr Kommandant Dietmar Bitschnau.
Lkw-Fahrer konnte sich retten
Lkw 50 Meter abgestürzt

Am Freitagmittag lenkte ein 47 Jahre alter Mann aus Nüziders einen beladenen Lkw den Matschwitzerweg in Taschagguns bergwärts. Unterhalb von “Bergen” brach der rechte Fahrbahnrand des Güterweges ein, sodass der Lkw einsank und nicht mehr weiterkam. Der LKW-Lenker verständigte die Feuerwehr, um den Lkw noch vor dem Abstürzen zu sichern. Vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte brach jedoch der Fahrbahnrand weiter ab und der unbesetzte Lkw stürzte die Böschung hinunter und blieb nach etwa 50 Metern seitlich auf der Wiese liegen.

Der auslaufende Diesel (ca. 250 Liter) wurde von der Feuerwehr Latschau, die mit 20 Mann im Einsatz war, mittels Ölbindemittel aufgefangen.

Am Lkw entstand erheblicher Sachschaden. Die Bergung des Lkw gestaltet sich aufgrund des Geländes als schwierig und wird voraussichtlich morgen stattfinden. Zur Zeit wird die Wiederherstellung des Güterweges durchgeführt.

 (SID)

Lkw stürzte in Tschagguns-Latschau ab

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Tschagguns
  • Lkw in Tschagguns 50 Meter abgestürzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen