Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

LKH Bregenz: Tiefgarage wegen Sanierung gesperrt

Tiefgarage von 19. August bis 08. September nicht benutzbar
Tiefgarage von 19. August bis 08. September nicht benutzbar ©luftbild, drohne, drohnenbild, krankenhaus, lkh bregenz
Bregenz - Von Mitte August bis Ende November diesen Jahres wird die LKH-Tiefgarage generalsaniert.

Die Tiefgarage in Bregenz stammt aus den 70er Jahren und braucht neue Abdichtungen. Die Kosten für die Sanierung betragen rund 700.000 Euro, die Sanierungsarbeiten werden von heimischen Firmen ausgeführt.

Die Straßenpolizei der Stadt Bregenz ist informiert. Auch für die Blaulichtorganisationen wurde eine Behelfszufahrt geschaffen, sodass es zu keinerlei Beeinträchtigungen kommen wird.

Temporäre Sperrungen

Für die Tiefgaragen-Sanierung ist eine temporäre Sperrung des Maria Stromberger Weg (Fuß- und Radweg) zwischen Carl-Pedenz- und Schlossbergstraße notwendig. Start der Sanierungsarbeiten ist der 12. August, Fertigstellung ist Ende November 2019.

Diese Sperre wird mit Schildern gekennzeichnet, um Fußgänger und Radfahrer zu informieren. Es wird über die Jodok-Fink-Straße umgeleitet

Tiefgarage geschlossen

Die Tiefgarage des LKH Bregenz selbst wird von 19. August bis zum 08. September nicht benützt werden können, da die Auf- und Abfahrt saniert werden.

Die Krankenhausleitung ersucht in dieser Zeit um die Verwendung von öffentlichen Verkehrsmitteln, um zum Krankenhaus zu gelangen. (red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bregenz
  • LKH Bregenz: Tiefgarage wegen Sanierung gesperrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen