Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Literaturfestival hardcover mit Krimi und Preisverleihung

Thomas Raab liest am 23. Mai bei der Kriminacht.
Thomas Raab liest am 23. Mai bei der Kriminacht. ©Veranstalter
Vor zwei Jahren ging im Mai das erste Literaturfestival hardcover über die Bühne und weckte die Neugier auf ein außergewöhnliches Festivalprogramm. Vom 23. bis 25. Mai 2014 folgt nun die Fortsetzung.

28 interessante Autorinnen und Autoren, unterhaltsame und bewegende Lesungen, ausgefallene Räume, spannende Begegnungen und Gespräche prägten das Festival. Die Wege der Menschen kreuzten sich – etablierte Autorinnen und Autoren lasen mit ganz jungen Schreibenden, Naturliebhaber trafen sich mit Leseratten, kulinarische und literarische Gourmets haben zusammengefunden, bildende Künstler setzten sich mit Literaten und Musikern auseinander, Krimiliebhaber und Poesiefans kamen gleichermaßen auf ihre Kosten. Nach dem großen Erfolg von hardcover 2012 war rasch klar, dass in Zukunft der Harder Literaturpreis nicht wie bisher alle drei Jahre, sondern alle zwei Jahre ausgeschrieben und die Preisverleihung jeweils vom Literaturfestival hardcover umrahmt wird. Sowohl auf den Literaturpreis wie auf das Literaturfestival können die Harder Bürger stolz sein.

Engagiertes Organisationsteam

Für hardcover 2014 hat sich das bewährte Organisationsteam, verstärkt durch die Jungautorin Sarah Rinderer, Andrea Rüdisser und Petra Rohner-Menia, zusammengefunden. Sie arbeiten gemeinsam mit Andrea Romagna-Mießgang, Gabriele Burtscher, Guntram König, Wolfgang Beck und der Projektleiterin Dagmar Ullmann-Bautz, um wiederum ein spannendes Literaturwochenende zu entwickeln, zu planen und zu organisieren. Wie schon im vorigen Jahr ist auch für 2014 ein einmonatiges Vorprogramm, in das die Harder Schulen und Vereine eingebunden sein werden, geplant. Damit soll die Bevölkerung auf das Festival neugierig gestimmt werden.

Auftakt mit Kriminacht

Das Festival wird am 23. Mai mit einer Kriminacht eröffnet. Autoren wie Thomas Raab, Christian Mähr und André Pilz werden aus ihren neusten spannenden Werken lesen. Unter vielen anderen Persönlichkeiten geben sich Andrea Rossbacher, Arno Camenisch, Jürgen Thomas Ernst und Franzobel in Hard ein Stelldichein. Ein besonderes Highlight wird natürlich die Verleihung des Literaturpreises, die am Samstag, den 24. Mai in der Kammgarn stattfinden wird.

Bespielung des öffentlichen Raumes

Wiederum werden verschiedenste Räume, öffentliche wie private, out- sowie indoor, in ganz Hard bespielt werden! Erwachsene dürfen sich auf das erotische Literaturpicknick am See freuen, während die Kinder zur gleichen Zeit bei einer literarischen Schnitzeljagd im bestens versorgt werden. Die Hohentwiel wird ebenso zur Literaturbühne wie das Hotel am See oder die verschiedenen Räumlichkeiten im Löwen.

Unvergesslich wird ein Erlebnis dann, wenn man es in vergnüglicher Gesellschaft vertieft. Deshalb lädt das Organisationsteam auch 2014 das Publikum jeden Abend zu einer Nightlounge. Ab 23 Uhr werden Autoren, Literaturwissenschaftler, Journalisten und Philosophen angeregte Diskussionen führen, um anschließend bei einem Fest in gemütlicher Atmosphäre den persönlichen Kontakt zum interessierten Publikum zu suchen. Infos sind ab Jänner unter www.literaturfestival.hard.at abrufbar.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Literaturfestival hardcover mit Krimi und Preisverleihung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen