AA

Literaturfahrt mit der "Hohentwiel"

Nach den Festspielfahrten geht die „Ho­hentwiel“ wieder literarisch auf See.
Nach den Festspielfahrten geht die „Ho­hentwiel“ wieder literarisch auf See. ©stp
Hard. Fast zwei Jahrzehnte ist der Raddampfer „Hohentwiel“ für ein exklusives kulinarisch-kulturelles Festspielerlebnis unterwegs, auch heuer wurden wieder rund ein Dutzend solcher Festspielfahrten durchgeführt.

Hinzu kommen seit einigen Jahren die immer beliebteren Dixie-Fahrten am Nachmittag und Abend. „Dixie’s Treibhaus Ventil“ sorgt auch heuer für südstaatlichen Hochbetrieb auf dem See – am Wochenende gab es dazu die „Vorarlberger Fahrt“ ab Hard. Gewohnt restlos ausverkauft – und wer das Erlebnis bisher versäumt hat, hat noch zweimal Gelegenheit: am 4. September ab Bodman und am 27. September ab Lindau. Nicht nur der Musik hat sich die Dampfercrew angenommen, auch Literatur wird auf dem Bodensee geboten: Nach den gelungenen Literaturfahrten 2007 und 2008 gibt es heuer dazu in Zusammenarbeit mit „Miromente“ bereits die zweite Auflage. Traditionell mit heimischen Autoren, die am 6. September auf dem Raddampfer aus ihren jüngsten Werken lesen. Mit an Bord sind Erika Kronabitter und Norbert Loacker. Erika Kronabitter, 1959 in Hartberg/Steiermark geboren, studierte Literaturwissenschaft und lebt und arbeitet heute in Feldkirch. Sie ist vielseitig künstlerisch tätig und arbeitet  interdisziplinär in den Bereichen Literatur (Lyrik und Prosa) und Kunst (Malerei, Grafik, Bildobjekte, Konzept-, Video- und Fotoarbeiten). Norbert Loacker wurde 1939 in Altach geboren und begann an der Universität Wien zunächst ein Studium der Medizin, wechselte aber später zur Philosophie und Altphilologie. Er übersiedelte in die Schweiz und lehrte in Zürich Geschichte. Heute lebt und arbeitet er in Kaltenbach bei Schaffhausen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Literaturfahrt mit der "Hohentwiel"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen