Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Literatur und Medien to go

Die Stadtbibliothek bietet aktuell einen Abhol-Service (books to go) und einen klimafreundlichen Bücher-Lieferservice an.
Die Stadtbibliothek bietet aktuell einen Abhol-Service (books to go) und einen klimafreundlichen Bücher-Lieferservice an. ©Laurence Feider
Mit einem vielfältigen Angebot verkürzt die Stadtbibliothek den Lockdown.
Stadtbibliothek #closedbutopen

Dornbirn. Wie im ersten Lockdown heißt das Motto der Stadtbibliothek Dornbirn auch jetzt „closed but open“. „Wir haben einen Servicedienst eingerichtet und sind zu den gewohnten Öffnungszeiten erreichbar – für Fragen, Infos, Medienanfragen usw. Außerdem wird ein Abhol-Service (Books To Go) und ein Bücher-Lieferservice angeboten – einfach und kontaktlos“, erzählt Johanna Baumgartner vom Team der Stadtbibliothek.

Wer neue Lektüre braucht, kann einfach in der Stadtbibliothek anrufen oder eine Anfrage per E-Mail schicken. „Interessierte nennen ein Thema, Genre oder gleich die genauen Titel und wir stellen die gewünschten Medien zum Abholen zusammen oder liefern sie wenn gewünscht innerhalb Dornbirns klimafreundlich mit dem Fahrrad bis vor die Haustüre“, so Johanna Baumgartner über den kundenfreundlichen Service.

Digitale Angebote

Einen Blick wert sind gerade auch jetzt die digitalen Angebote der Stadtbibliothek: Es kann in über 20.000 eBooks und eHörbüchern gestöbert werden. Mit dem PressReader kann man sich in 7.000 Zeitungen und Zeitschriften informieren. „Und gerade richtig für lange Lockdown-Abende gibt es bald ein weiteres Highlight in unserer digitalen Bibliothek: den Film-Streamingdienst filmfriends mit Spielfilmen, Serien und Dokus für Erwachsene und Kinder“, verrät Johanna Baumgartner.

Lyrischer Advent

Passend zur Jahreszeit weihnachtet es auch schon in der Stadtbibliothek. Mit virtuellen Adventgeschichten und einem lyrischen Adventkalender wird das Warten auf das Christkind verkürzt. „Jeden Tag ein Gedicht“ lautet das Motto nicht nur im Adventkalender, sondern auch auf den Social-Media-Kanälen, der Website und den Screens vor der Stadtbibliothek. Außerdem gibt es an den Adventsonntagen Adventgeschichten und Märchen im virtuellen Lesezimmer auf YouTube: https://bit.ly/3pG74Tv

Digitalisiert wurde auch das individuelle Beratungsangebot rund um E-Reader, digitale Bibliothek, Smartphone und Tablet – das Digi Café. Ab sofort gibt es die Beratung zusätzlich zu Mail und Telefon auch über Videotelefonie-Apps (WhatsApp, Messenger, Skype, Zoom, Teams usw). Terminanfragen schicken Interessierte an Margret Paulmichl: margret.paulmichl@dornbirn.at oder T +43 5572 306 4820.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Literatur und Medien to go
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen