AA

"Literatur ist wie ein Lebenselixier"

Nicola Steiner führt vom 8. bis 10. Juli durch das Programm des Literaricums.
Nicola Steiner führt vom 8. bis 10. Juli durch das Programm des Literaricums. ©Screenshot VOL.AT
Nicola Steiner spricht in "Vorarlberg LIVE" über das Literaricum in Lech.

Seit vielen Jahren gibt es in Lech das Philosophicum. Dieses Jahr vom 8. bis 10. Juli geht in der Walsergemeinde am Arlberg erstmals das Literaricum über die Bühne. „Das Literaricum stellt jedes Jahr einen Klassiker der Weltliteratur ins Zentrum und es untersucht, was uns dieser heute noch mitgeben kann“, erklärte Nicola Steiner, Journalistin beim Schweizer Fernsehen und Literaturexpertin, am Freitagabend bei "Vorarlberg LIVE".

Sie führt gemeinsam mit Literaten wie Michael Köhlmeier und Raoul Schrott durch das vielseitige Programm. So eröffnet Daniel Kehlmann mit einem Vortrag über ein Meisterwerk der Weltliteratur die Veranstaltung. „Lech ist dafür ein wunderbarer Ort, weil man hier den weiten Blick auf das Leben, die Literatur und die Landschaft hat“, ist Steiner überzeugt. Außerdem könne es nicht genug Literaturfestivals geben: „Die Literatur ist essenziell für unser Leben. Man kann zum einen fliehen aus dem Leben.“ Zum anderen spreche Literatur zu den Menschen und zeigt, wie man sie auf das eigene Leben beziehen kann. „Es ist für Viele ein Lebenselixier.“

Die Sendung "Vorarlberg LIVE" ist eine Kooperation von VOL.AT, VN.at, Ländle TV und VOL.AT TV und wird von Montag bis Freitag, ab 17 Uhr, ausgestrahlt. Mehr dazu gibt's hier.

(VN)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg LIVE
  • "Literatur ist wie ein Lebenselixier"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen