Linkshändige Kinder unterstützen

Geschätzte zehn bis 15 Prozent aller Menschen sind Linkshänder. Jede Hirnhälfte ist über Hauptnervenstränge mit der jeweils gegenseitigen Körperhälfte verbunden und steuert diese.

Die dominante Hand kann schneller, exakter, stärker reagieren. Bei Linkshändigkeit kann von einer führenden Rolle der rechten Hirnhäfte ausgegangen werden. Doch wie kann man linkshändige Kinder altersgemäß unterstützen und ihnen nach und nach eine entspannte Mal- und Schreibhaltung zeigen? In welchen Bereichen spielt die Linkshändigkeit noch eine Rolle? Dazu und zu vielen weiteren Fragen nimmt Linkshänderberaterin Carina Thurnher bei einem Vortrag am Donnerstag, 9. Mai, um 19 Uhr im Wolfhaus-Dachboden in Nenzing (Bazulstraße 2, neben Rathaus) Stellung. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe „Mutter/Vater sein in Nenzing“ statt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Linkshändige Kinder unterstützen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen