Lieder und Gedichte im alten Kino

Lesung mit Alexander Jehle: Im Namen der Poesie.
Lesung mit Alexander Jehle: Im Namen der Poesie. ©Elke Kager Meyer/Alex Jehle
Unter dem Titel „Im Namen der Poesie“ sind am Freitag, 8. März, um 20 Uhr Gedichte und Lieder über „as Unscheinbare, die Schönheit der Vergänglichkeit, die zärtliche Kraft des Widerstands und den Zauber der Lebendigkeit“ zu hören.

Der Nenzinger Autor Alexander Jehle liest aus eigenen Gedichten. Mit dabei sind auch Ekkehard Breuss (Gitarre und Klavier), Angela Mair (Gitarre und Gesang), Tamara Jehle (Wort und Gesang), Stephan Ender (Gitarre), Michael Hartmann (Wort), Johannes Kremmel (Drums) und Herwig Hammerl (Bassgitarre). Karten sind über Ländle-Ticket, Expert Tschanett in Rankweil sowie über den Musikladen erhältlich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Lieder und Gedichte im alten Kino
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen