Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Liebherr-Schirennen in Vandans

v.l.n.r.: Thomas Pröckl, Michael Netzer, Julia Lorünser, GF Holger Streitz, WSG-Obmann Mark.
v.l.n.r.: Thomas Pröckl, Michael Netzer, Julia Lorünser, GF Holger Streitz, WSG-Obmann Mark. ©WSG Liebherr-Nenzing
Nenzing/Vandans. Frühlingshafte Temperaturen und Föhn konnten die knapp 150 Teilnehmer nicht davon abhalten beim alljährlichen Schirennen teilzunehmen. 
Liebherr-Skirennen

Bereits zum 3. Mal in Folge sicherte sich Julia Lorünser den Titel der Liebherrmeisterin, bei den Herren holte sich Michael Netzer diesen Titel auch schon zum bereits 3. Mal (in 4 Jahren).

Dem Pistennamen gerecht (Schneggabündta) präsentierte sich Thomas Pröckl und sicherte sich in souveräner Art und Weise den Titel Liebherr-Schnecke.

Überaus spannend verlief der Mannschaftsbewerb, den Sieg mit 0,78 sec Differenz zur Stichzeit verbuchen konnte das Team Ratz Fatz bestehend aus Andrea Noventa, Martin Burtscher 2, Matthias Bünger und Martin Loos.

Die Werksportgemeinschaft Liebherr-Nenzing bedankt sich beim WSV Vandans für die perfekte Organisation des Rennens, den Sponsoren der Trophäen und der Geschäftsführung für die Unterstützung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Liebherr-Schirennen in Vandans
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen