AA

Lichtblicke für die Rätia

Gegen Bregenz gab es auswärts einen Punkt
Gegen Bregenz gab es auswärts einen Punkt ©FC Fohrenburger Rätia Bludenz
Bregenz, Bludenz (dk). Nach dem schlechten Start des FC Fohrenburger Rätia Bludenz in die 1. Landesklasse gibt es nun Anlass für Optimismus.

 

Nach den Schlappen bei den ersten drei Spielen gab es gegen den FC Sulz mit dem 2:0 Heimsieg das erste Erfolgserlebnis für die Truppe um Trainer Gabriel Christea. Auch beim letzten Match bewies das Team Kampfgeist und Herz und rang Viktoria Bregenz auswärts ein verdientes 3:3 Unentschieden ab. Die Rätia liegt nun mit 4 Punkten auf dem 11. Tabellenplatz.

 

Heimspiel gegen FC Hittisau

Bleibt zu hoffen, dass dieser Aufwärtstrend auch am kommenden Samstag, 17. September gegen den Achtplatzierten FC Hittisau anhält. Spielbeginn in der Bludenzer Sparkassenarena ist um 17 Uhr. Die Rätianer hoffen auf die Unterstützung zahlreicher Fans.

 

 

 

 

 

 

 

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Lichtblicke für die Rätia
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen