AA

Letztes poolbar-Festival Wochenende

Auf Abstand wurde genau geachtet beim heurigen poolbar-Festival
Auf Abstand wurde genau geachtet beim heurigen poolbar-Festival ©Matthias Rhomberg
Nach fast sechs intensiven Wochen mit “Kulturellem von Nischen bis Pop” wird am Sonntag eine in vielerlei Hinsicht außergewöhnliche poolbar-Saison abgeschlossen. Alle Veranstaltungen fanden bei fast ausnahmslos herrlichem Sommerwetter im Freien statt. Die Wiese vor dem Alten Hallenbad wurde genutzt, um mit einem ausgeklügelten System für Kulturgenuss mit Sicherheitsabstand zu sorgen – die poolbar-Gäste fühlten sich bestens aufgehoben und bewiesen nicht nur Disziplin, sondern auch eine ordentliche Dosis Lebenslust.
poolbar-Festival

 

In intensiver Abstimmung mit den Behörden und nach einem gestalterischen und organisatorischen Kraftakt blicken alle Beteiligten nun dem finalen Wochenende entgegen, dass noch einmal ein Feuerwerk an Highlights bietet.

 

Die letzten Tage

Nach der letzten Ausgabe des pool-Quiz gestern startet am heutigen Donnerstag der Poetry Slam: Der poolbar-Klassiker bittet zum verbalen Gefecht und feiert heuer auch noch seinen 18. Geburtstag. Wenn das Moderatorenduo Markus Köhle und Mieze Medusa die Bühne betritt, ist Lachmuskeltraining vorprogrammiert. Das Publikum entscheidet, wer ins Finale kommt. Am Freitag steigt dann das Konzert einer der derzeit angesagtesten österreichischen Popbands: Oehl begeistern mit ihrem Debütalbum „Über Nacht“ längst über die Landesgrenzen hinaus, mit Herbert Grönemeyer waren sie bereits auf Tournee. Relaxte Grooves und verträumte Melodien auf der Open Air-Bühne im Reichenfeld.

 

Musikpreis Sound@V

Am zweitletzten Festivaltag blickt ganz Vorarlberg nach Feldkirch, wenn beim poolbar-Festival ab 19.30 Uhr die große Awardshow zur Premiere des Vorarlberger Musikpreises Sound@V mit Liveauftritten von Prinz Grizzley & His Beargaroos, Magdalena Grabher, Nnella, DuoLia, Stereo Ida und Philipp Lingg Trio beginnt. Eine hochkarätig besetzte Jury – Söhne Mannheims-Gitarrist Michael Koschorreck, der in Los Angeles lebende Musikproduzent Gerrit Kinkel, die Singer-Songwriterin Virginia Ernst, Eberhard Forcher sowie die Sängerin Ankathie Koi – zeichnet Vorarlberger Musikerinnen und Musiker in den Kategorien „Pop / Rock“, „Weltmusik“, „Alternative / Singer-Songwriter“ und „Newcomer“ aus. Pro Kategorie sind fünf Bands bzw. Musikerinnen und Musiker nominiert. Hinzukommen die Sonderkategorien „Publikumsliebling“ und „Mundart“. Der Musiker, Autor und Filmemacher Reinhold Bilgeri wird zudem für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Er tritt mit seiner Band ebenfalls live auf. Der Musikpreis wird in Zusammenarbeit mit den Partnern ORF Vorarlberg, Wann & Wo sowie der Marke Vorarlberg realisiert.

 

Am Sonntag bei freiem Eintritt

Zum letzten Mal in diesem Sommer bittet das poolbar-Team am Sonntag, 30. August, in den idyllischen Reichenfeldpark. Toni Eberles eingespieltes Trio kredenzt Jazz, Funk, Rock und Latin zum kostenlosen Jazzfrühstück im Park ab 10.30 Uhr, mit dabei: Ausnahmetrompeter Herbert Walser. Ab 17 Uhr hat sich dann international bekannte DJ-Prominenz aus Wien angekündigt: Red Bull Stage: Wolfram serviert auf dem Wiesendancefloor Tanzbares von Italo-House bis Techno. Wolfram ist ein Szene-Darling, seine Kooperationen auf dem aktuellen Album mit Haddaway, Pamela Anderson, Peaches oder Yung Hurn machten ihn längst zur Legende. Felix da Housrat besorgt den Warm-up an den Plattentellern. Ein würdiges Finale. Alle Events am Sonntag sind kostenlos.

 

poolbar-Infos

Tickets für Oehl, den Poetry Slam sowie die Awardshow zum neuen Vorarlberger Musikpreis sind bei NTRY.at und an der Abendkassa erhältlich. Der Besuch des poolbar-Festivals ist auch ohne Reservierung möglich. Alle Veranstaltungen finden im Freien und bei jeder Witterung statt, es empfiehlt sich wetterfeste Kleidung. Bei Regen bitte unbedingt auf den zugewiesenen Plätzen bleiben.

 

Termine

Donnerstag: Poetry Slam

Freitag: Oehl + Yakata

Samstag: Vorarlberger Musikpreis Sound@V (ft. Prinz Grizzley, Philipp Lingg Trio, Bilgeri u.v.a.)

Sonntagvormittag: Toni.Eberle.Band feat. Herbert Walser (Jazzbrunch)

Sonntagnachmittag: Red Bull Stage: Wolfram, Felix da Houserat (Abschluss-Sonntanz)

Tickets für Poetry Slam, Oehl und die Sound@V Award Show sind online bei NTRY.at sowie an der Abendkassa erhältlich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Letztes poolbar-Festival Wochenende
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen