Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Letztes Heimspiel des SCR Altach: Pressekonferenz

©APA/DIETMAR STIPLOVSEK
Am Donnerstag wird der SCR Altach in der Cashpoint-Arena gegen den SV Ried antreten. Vor dem letzten Heimspiel lud der Verein zu einer Pressekonferenz.

Am Donnerstag steht für den SCR Altach das letzte Heimspiel der Saison 2016/17 auf dem Programm. Nach einem beinahe perfekten Herbstdurchgang steckt im Frühjahr der Wurm im Spiel des SCRA. Philipp Netzer & Co. werden sich aber am Ende aber zumindest auf Platz vier der Tabelle wiederfinden. Ein durchaus beachtlicher Erfolg.

Mit etwas Mithilfe durch Meister Red Bull Salzburg kann sich der SCRA für die Qualirunde in der UEFA Europa League qualifizieren und würde zwei Jahre nach der Premiere erneut die Chance erhalten, sich international zu präsentieren.

Die Rieder stecken aktuell mitten im Abstiegskampf der Bundesliga und haben schlechte Karten für einen Ligaverbleib. Die Wikinger brauchen am Donnerstag einen Pflichtsieg im Ländle und müssen auf die Schützenhilfe des WAC in St. Pölten hoffen. Für den SCRA ist die Chance auf Platz drei rechnerisch noch möglich, denn auch die Grazer verloren am letzten Wochenende ihr Spiel.

Pressekonferenz zum Nachsehen

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Altach
  • Letztes Heimspiel des SCR Altach: Pressekonferenz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen