Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Letztes Arpeggione-Konzert 2016

Arpeggione spielt das letzte Konzert dieses Jahres im Rittersaal des Hohenemser Palastes.
Arpeggione spielt das letzte Konzert dieses Jahres im Rittersaal des Hohenemser Palastes. ©TF
Hohenems. Am kommenden Samstag, den 29. Oktober, lädt das Kammerorchester Arpeggione unter dem Motto „Ein lyrischer Ausklang“ um 20 Uhr zu seinem siebten und letzten Konzert 2016 in den Rittersaal des Hohenemser Renaissancepalastes.

Auf dem Programm stehen drei Werke von Edvard Grieg (Intermezzo aus Streichquartett g-moll), Guillaume Lekeu (Adagio), Franz Doppler (Andante und Rondo op.25 für zwei Flöten und Orchester), Alfred Uhl (Kleines Konzert für zwei Flöten und Orchester) und Pierre Sancan (Sinfonie für Streicher). Unter dem Arpeggione-Chefdirigenten Robert Bokor spielen als Solisten di e Flötistin und Pädagogin Brita Ostertag und Philipp Bachofner, der am Konservatorium Zürich bei Jean Poulain studierte. .Tickets gibt es bei der Tourismus & Stadtmarketing Hohenems GmbH, bei allen Raiffeisenbanken und Volksbanken sowie unter www.oeticket.com, www.laendleticket.com und www.eventim.de Am Sonntag, dem 27. November, findet im Rahmen einer Matinee um 10.30 Uhr im Rittersaal des Gräflichen Renaissancepalastes die Vorstellung des Jahresprogramms 2017 des Kammerorchesters Arpeggione statt. Die Programmpräsentation wird von der jungen Klavierkünstlerin Hanna Bachmann musikalisch begleitet, die Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Frédéric Chopin und Robert Schumann zum besten geben wird.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • Letztes Arpeggione-Konzert 2016
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen