Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Letzter Auftritt von Veronika Reiner und Co.

©Privat
Zielgerade im Frühjahrsdurchgang. Dieses Wochenende stehen die letzten zwei Heimspiele dieser Saison für den VC Dornbirn auf dem Programm.

Am Freitag Abend trifft der Tabellenführer VC Raiffeisen Dornbirn im Spitzenspiel auf Verfolger TI-apogrossergott-Volleys 2 um 20.30 in der Messehalle.

Die Tirolerinnen haben alle bisherigen Spiele gewonnen und dabei keinen Satz abgegeben. Veronika Reiner: „Wenn wir am Ende der Saison ganz oben in der Tabelle stehen wollen, müssen wir das Heimspiel gewinnen“. Am Sonntag ist UVC Zöfa Mank um 12.00 Gast in der Messehalle. Letztes Wochenende hat uns die Niederösterreichische Gummiwand das Leben schwer gemacht und uns verdient einen Punkt  abgerungen. Zu Hause wollen wir aber voll Punkten.

Diesmal ist das Kader bis auf Pia Röser ( U15 Meisterschaft ) komplett. Dies ist die letzte Möglichkeit einige Spieler das letzte mal im VCD Dress der 2. Bundesliga zu sehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Letzter Auftritt von Veronika Reiner und Co.
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen