AA

Letzte Woche für Alpe Rona

Jaqueline Rohner und Sandra Sprenger von der Alpe Rona
Jaqueline Rohner und Sandra Sprenger von der Alpe Rona ©Sascha Walch
Alpe Rona

Bürserberg, Nur noch eine Woche, bis zum 4. September 2011, sind die Türen der Alpe Rona für durstige und hungrige Wanderer geöffnet. Wer also die wunderschön gelegene Alpe als Wanderziel wählt, sollte sich beeilen, denn die Wirtsdamen Sandra Sprenger und Jaqueline Rohner verwöhnen ihre Gäste mit den Köstlichkeiten der Alpe nur noch diese Woche.

Durchwachsener Alpsommer

“Im Großen und Ganzen sind wir mit dem heurigen Alpsommer doch sehr zufrieden, obwohl wir heuer einige Regentage hatten. Die Schönwettertage haben dies wieder ausgeglichen, da an diesen Tagen umso mehr Wanderer uns besuchten und bei uns einkehrten”, berichtet Jaqueline Rohner.

Heuer sommerten auf der Alpe Rona, welche 1250m hoch liegt, 83 Kühe, 68 Mutterkühe mit ihren Kälbern, 110 Rinder, 15 Pferde, 65 Schweine und 2 Esel. Die zwei Hirten und die beiden Wirtsdamen freuen sich bereits jetzt schon auf den 3. September, denn dort findet der große Alpabtrieb statt und sie können die geschmückten Tiere in Bürserberg präsentieren. Doch bis dahin stehen ihnen noch einige arbeitsreiche Tage bevor.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bürserberg
  • Letzte Woche für Alpe Rona
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen