AA

Letzte Vorbereitungen

Die letzten Vorbereitungen für die Gymnaestrada laufen auch in Bregenz auf Hochtouren. Bregenzer Programm [.pdf - 374KB]

Horst Kreuzer von der Turnerschaft Vorkloster ist seit zweieinhalb Jahren in jeder freien Minute unterwegs, um die Quartiere in den Bregenzer Schulen zu organisieren. Rund 2100 Turnerinnen und Turner aus Portugal, Schweden, den USA und Albanien werden in Schlafsäcken und auf Luftmatratzen in Klassenzimmern campieren. „Die meisten Gäste aus den USA bevorzugen aber Hotelzimmer – Amerikaner sind da ein wenig prüde, sie wollen WC und Bad nicht mit anderen teilen“, erzählt Horst Kreuzer.

„Das Frühstück wird von den beiden Bregenzer Turnerschaften jeden Morgen ab sechs Uhr frisch zubereitet. Alleine in der A1-Arena (Schulturnhalle Rieden-Vorkloster) versorgen wir etwas mehr als 800 Teilnehmer der Gymnaestrada.“

Geschäfte sind gewappnet

Während sich die Organisatoren für den großen Ansturm rüsten – in Bregenz werden insgesamt knapp 4000 Gäste erwartet – blickt Rainer Troy, Sprecher der Bregenzer Wirtschaftsgemeinschaft, dem, was da kommen wird, gelassen entgegen. „Wir sind für alles gewappnet.“ Dass Bregenz gestürmt und die Geschäfte leer gekauft werden (wovon mancher Kaufmann träumt), fürchtet er nicht, aber er ist sicher, dass die Bregenzer Wirtschaftstreibenden fast alle Kundenwünsche erfüllen können. „Natürlich erhoffen wir uns auch gute Geschäfte, nicht nur in der Gastronomie. Es gibt verlängerte Öffnungszeiten und sogar Sonntagsverkauf, wichtig ist aber in erster Linie, dass es ein großartiges Fest ohne Zwischenfälle wird.“ Von der Gymnaestrada jedenfalls profitieren werden die Bregenzer Schüler, in deren Schulen die Teilnehmer untergebracht sind. Sie haben einen Tag länger Ferien – das Zeugnis gibt es schon heute, Donnerstag.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gymnaestrada
  • Letzte Vorbereitungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen