AA

Letzes Heimspiel des Jahres für RHC Dornbirn

©Verein
Nochmals von der besten Seite wollen sich die Dornbirner am Samstag (Anpfiff 18 Uhr) beim letzten Heimspiel dieses Jahres gegen Biasca präsentieren.

Nach dem mehr als erfolgreichen Doppelwochenende bleibt für die Gende-Truppe nicht viel Zeit sich zu regenerieren und müssen den Fokus schnellst möglichst wieder nach vorne richten. Das langjährige NLA-Team von Leader Ruggiero ist ein sehr unangenehmer, unberechenbarer Gegner bei dem die Dornbirner vor allem auf Goalgetter Cleto Ré aufpassen müssen. Der bullige Angreifer mit der Rückennummer 6 ist ein Phänomen, er deckt die Kugel ab wie kein anderer und erzielt seit Jahren Tore am laufenden Band. Daneben spielen Wirbelwind Ivan Ruggiero und Youngster Camillo Boll namhafte Rollen. Komplettiert wird der Kader jährlich durch Verstärkungsspieler, diese Saison mit dem jungen Verteidiger Giacomo Scanavin aus Sandrigo und dem spanischen Toptorhüter Adrian Vallina Mendez. Liga-Newcomer Dornbirn liegt zwar in der Tabelle noch vor den Tessinern, diese könnten jedoch bei einem vollen Erfolg in der Tabelle gleichziehen. Behalten die Messestädter die Oberhand, würden sie nicht nur eine gehörigen Packung Selbstvertrauen mit in die Weihnachtsferien nehmen, auch in der Tabelle wäre eine Top 4 Platzierung bis ins neue Jahr garantiert. Biasca wird nochmals ein echter Gradmesser, seit dabei und bringt die Stadthalle zum Beben.

Schweizer Meisterschaft NLA

Samstag, 10. Dezember 2016, 18 Uhr, Stadthalle

RHC Dornbirn – RC Biasca

 

 

Tabellen, Resultate, weitere Begegnungen, … unter:

www.rollhockey.ch/-Meisterschaft/NLA/Token_2559/Tabelle

www.rhc-dornbirn.at

www.facebook.com/RHCDornbirn 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Dornbirn
  • Letzes Heimspiel des Jahres für RHC Dornbirn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen