Lesevergnügen im Lockdown

Jeden Dienstagnachmittag lädt die Stadtbibliothek ins virtuelle Geschichtenuniversum ein.
Jeden Dienstagnachmittag lädt die Stadtbibliothek ins virtuelle Geschichtenuniversum ein. ©Stadtbibliothek/pexels/Karin Nussbaumer
 Die Dornbirner Büchereien verkürzen den Lockdown mit verschiedenen Angeboten.
Lesevergnügen im Lockdown

 

Dornbirn. Auch im Lockdown muss niemand auf Literatur verzichten: Die Stadtbibliothek und die Verbundbüchereien im Büchereiverbund Dornbirn haben einen Servicedienst eingerichtet und sind für Fragen, Beratungen und Medienbestellungen erreichbar – nach dem Motto #ClosedButOpen. Außerdem bieten sowohl die Stadtbibliothek als auch die Verbundbüchereien einen „Books To Go“-Abhol-Service an.

Zusätzlich dazu kann innerhalb Dornbirns der Bücher-Liefer-Service der Stadtbibliothek in Anspruch genommen werden – einfach und kontaktlos. „Einfach anrufen oder eine Anfrage per Mail schicken und ein Thema, Genre oder gleich die genauen Titel nennen. Wir stellen die gewünschten Medien dann zum Abholen zusammen oder liefern sie, wenn gewünscht, innerhalb Dornbirns klimafreundlich bis vor die Haustüre“, erklärt Johanna Baumgartner von der Stadtbibliothek. Wer sich überraschen lassen möchte, kann auch gerne ein Überraschungspaket bestellen. Diese waren bereits im letzten Lockdown bei Familien sehr beliebt – dazu sollte man das Alter des Kindes und seine Interessen angeben und sich dann überraschen lassen.

Besondere Angebote für Kinder

Jeden Dienstagnachmittag lädt die Stadtbibliothek ins virtuelle Geschichtenuniversum ein. Das Stadtbibliothek-Team liest Bilderbücher, Märchen und Geschichten vor. Jeweils um 16.30 gibt es die Online-Geschichten live auf Instagram und Facebook.

Und gerade richtig zur Adventszeit gibt es ein neues Hörspiel aus dem Hörspielstudio der Stadtbibliothek Dornbirn. Im Weihnachtshörspiel „Ein kleiner Eisbär auf der Suche nach dem Weihnachtsfest“ von Anneliese Kranzberger geht es um einen kleinen Eisbären, der Weihnachten sucht und schließlich dort findet, wo es niemand erwartet hätte. Das Hörspiel kann man auf den Stadtbibliothek-Tonies ausleihen, direkt auf der Stadtbibliothek-Webseite anhören oder selbst herunterladen und auf seinen eigenen Kreativtonie spielen.

Digitale Angebote

Mit dem digitalen Filmangebot „filmfriend“ können Cineasten Filme und Serien rund um die Uhr bequem von zu Hause aus oder auch unterwegs streamen. Bibliotheksnutzer der Dornbirner Bibliotheken haben kostenlosen Zugang zu allen angebotenen Filmen. Mit der Bibliothekskarte kann auch das Online-Zeitungsportal PressReader genutzt werden. Es bietet kostenlosen Zugang zu über 7.000 internationalen und regionalen Tageszeitungen sowie Magazinen aus 120 Ländern in 60 Sprachen im Original-Layout.

Als besonderes Lockdown-Angebot kann die Mediathek Vorarlberg bis 9. Jänner 2022 kostenlos auch ohne Bibliotheksausweis genutzt werden. Dabei stehen über 20.000 eBooks und eAudios zur Verfügung. Wer das Angebot nutzen möchte, schickt eine E-Mail mit Vor- und Nachname, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse und Heimatgemeinde an mediathek@vorarlberg.at.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Lesevergnügen im Lockdown
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen