AA

Leseshow im Spannrahmen

Rainer Nikowitz
Rainer Nikowitz ©Philipp Horak
„Wer bringt denn bitte Leute um, die sowieso bald von selber sterben?“ Suchanek ist zurück! Nach „Volksfest“ und „Nachtmahl“, die beide Platz 1 in der österreichischen Bestsellerliste erreichten, lässt Rainer Nikowitz seinen hochgradig unwilligen Ermittler in den nächsten schrägen Fall stolpern.

 

Der Autor

Rainer Nikowitz, geboren 1964, ist bekannt als Politsatiriker des Nachrichtenmagazins „Profil“. Acht Mal „Kolumnist des Jahres“, seit vielen Jahren Bühnenauftritte mit Florian Scheuba mit dem Lesekabarett „Land in Sicht“. Autor von bisher acht Büchern, vor allem der Kriminalromane „Volksfest“ (2012), „Nachtmahl“ (2014) – und nun eben „Altenteil“.

Die Lesung

Sicher keine „normale“ Lesung. Die lustigsten, spannendsten, grauslichsten Szenen aus „Altenteil“, ja. Immer wieder einmal auch eine „Profil“-Satire, wenn’s gerade passt. Aber es gibt auch zwischendurch immer wahnsinnig viel zu erzählen. Anekdoten, Seitenhiebe, Anmerkungen zur Weltlage.

„Altenteil ist Literatur – und Kabarett!

Fr, 09.03.2018 um 20.00 Uhr im Kleinen Saal im Spannrahmen Hard

Karten erhältlich im Rathaus Hard, Bücherei am Dorfbach sowie beim Musikladen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Leseshow im Spannrahmen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen