Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Leseratten brauchen nicht zu verhungern

Beim Flohmarkt in der AK Bibliothek konnten sich Lesebegeisterte mit Büchern unterschiedlicher Genres eindecken.
Beim Flohmarkt in der AK Bibliothek konnten sich Lesebegeisterte mit Büchern unterschiedlicher Genres eindecken. ©Verena Kogelnig
Die AK-Bibliothek in Feldkirch lud zum jährlichen großen Bücherflohmarkt.
Großer AK Bücherflohmarkt

Feldkirch Für Lesehungrige jeden Alters bot die Bibliothek der Arbeiterkammer in Feldkirch am vorigen Samstag die Möglichkeit, sich günstig mit Futter einzudecken. Beim alljährlich im Frühling stattfindenden Flohmarkt richtete die Bibliothek aus dem Bestand aussortierte Bücher an, die selten nachgefragt worden waren und solche, die Platz für neuen Lesestoff machen mussten. Ab dem Öffnen der Bibliothekspforten um neun Uhr bedienten sich Interessierte an dem Angebot, darunter nicht mehr erhältliche Ausgaben, Bestseller sowie Literatur zu Spezialthemen.

Die Auswahl umfasste Bücher in gutem Zustand zu Themenbereichen, die sich von Psychologie, Geschichte und Politik über Belletristik bis zu Design und Kochen spannten. In der Abteilung für Kinder- und Jugendliteratur konnten sich junge Leser an einem eigenen Tisch gütlich tun. Eine besonders angenehme Gelegenheit, über den Tellerrand hinauszublicken, fand sich beim Sortiment an Reiseführern sowie Büchern auf Englisch und Türkisch. Für neuwertige Brett- und Kartenspiele sorgte „Spielwiese.at“ aus Bregenz, die sich als Website der Information über Gesellschaftsspiele verschrieben hat. Sobald durch den Verkauf Raum entstand, deckten die Mitarbeiterinnen der Bibliothek während des Tages die Tische mit Nachschub aus dem Lager. Noch die gesamte laufende Woche kann der Flohmarkt zu den Öffnungszeiten der Bibliothek besucht und Bücher gegen eine freiwillige Spende erworben werden. Der Spendenerlös wird an den Verein „Netz für Kinder“ gehen. VKO

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Leseratten brauchen nicht zu verhungern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen