AA

Leseführerschein für junge Bücherwürmer

Wilma Schneller (links), Tamara Basile (mitte), Evi Gaiser (rechts) und die Altacher Vorschulklasse
Wilma Schneller (links), Tamara Basile (mitte), Evi Gaiser (rechts) und die Altacher Vorschulklasse ©Christof Egle
Altacher Vorschüler absolvierten erfolgreich den Bibliotheksführerschein
Bibliotheksführerschein Altach

Altach. Die Altacher Bücherei ist stets bemüht neuen Lesenachwuchs an die Materie Buch bzw. an das Lesen an sich heranzuführen. Wenn das viele vielleicht als Selbstzweck ansehen, dem Team rund um Leiterin Wilma Schneller und Tamara Basile geht es um viel mehr. Die Kinder sollen möglichst früh ihre Liebe für Bücher entwickeln. So ist auch die Vorschulklasse von Evi Gaiser mittlerweile Stammgast in den Altacher Lesehallen. Im Rahmen von insgesamt vier Terminen wurden die Kinder die Geheimnisse und Abläufe der Bücherei eingeweiht. Beginnend mit einer Übersicht in den Räumen, wo ist was und dem wichtigen Aspekt der nötigen Ordnung, ging es über zum interaktiven Vorlesen mit der Einbindung der Kinder und dem Erstellen eines Plakats für die Klasse, hin zum Unterschied zwischen Wissens – und Geschichtenbüchern und abschließend die Kür zum Leseprofi mit einem 1,2 oder 3 Quiz. Als Belohnung erhielt jedes Kind seinen persönlichen Leseführerschein, ein gemeinsames Bildbuchkino und eine 3-monatiges Gratis Schnupperabo für die Bibliothek. Alle Termine wurden begleitet von einem gemeinsamen Motto Lied und als Pflichttermin der Ausleihe eines Buches. Dank dem Engagement von Schneller, Basile, Gaiser sowie der finanziellen Unterstützung der Gemeinde, dürfen sich alle Leseratten nun absolute Bibliotheksprofis bezeichnen. Nun geht es ans Lesen, Lesen, Lesen… CEG

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Leseführerschein für junge Bücherwürmer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen