Leistungsschau der Mittelschüler

Viel Applaus für den Schulchor.
Viel Applaus für den Schulchor. ©Elke Kager Meyer
Wie breit das Unterrichtsspektrum an der Mittelschule Nenzing ist, wurde beim Abschlussabend deutlich. Eine breit gefächerte Ausbildung für alle Schülerinnen und Schüler anzubieten – das ist das große Anliegen der Neuen Mittelschule.
Mittelschule Nenzing

Wie gut dies an der Mittelschule und Sportmittelschule Nenzing umgesetzt wird, zeigte sich beim Abschlussabend: Den ersten großen Auftritt hatte dabei der Schulchor unter der Leitung von Hiltrud Gassner, die übrigens den ganzen Abend koordinierte. Ein ganz spezielles Aushängeschild der Nenzinger Mittelschule ist der Sportzweig: Ob Tischtennis, Cross-Country, Aquathlosn, Leichtathletik, Tennis, Badminton, Fußball, Skicross, Schulschach, Basketball, Showdance oder Faustball – die Kids spielten bei Landes- und sogar bei Bundesmeisterschaften immer wieder ganz vorne mit.

RoboCup

Neben den Auftritten der Akrobatik-Tanzgruppen, die im vergangenen Schuljahr Bundesmeister, beziehungsweise –Vizemeister wurden, war auch der Auftritt des RoboCup-Teams ein ganz besonderes Highlight des Abends. Nachdem auch sie den bundesweiten Wettkampf mit einer tollen Show für sich entscheiden konnten, fahren die Schüler vom 19. bis 25. Juli zur Weltmeisterschaft nach Brasilien. Nach der Präsentation verschiedener Projekte – unter anderem mit Liebherr und der Tischler-Trophy – war der Abschlussabend für Direktor Heinz Tinkhauser und sein Lehrerteam auch eine willkommene Gelegenheit, um unter Applaus von Bezirksschulinspektorin Judith Sauerwein, Vizebürgermeister Herbert Greußing, Gemeinderat Hannes Hackl, Christoph Seeberger (Schulausschuss) sowie Elternvereins-Obmann Albert Tinkhauser Abschied von den Viertklässlern zu nehmen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Leistungsschau der Mittelschüler
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen