Leistung verdient Vertrauen

Bürgermeisterkandidat Markus Hartmann
Bürgermeisterkandidat Markus Hartmann ©FPÖ und Parteifreie Thüringen
Thüringen. Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger! In der letzten Legislaturperiode hat sich unser Engagement mehrfach bestätigt. Als Initiatoren blicken wir gespannt auf das künftige Projekt Gehsteig Faschinastraße und sind stolz über das bereits realisierte Kleinwasserkraftwerk.

Endlich sind auch durch unsere Mitarbeit bei der Projektgruppe „Neubau Feuerwehrhaus“ Genehmigungen erteilt und Beschlüsse gefasst worden. Auch wurde der Feuerwehr, auf unsere Initiative hin, vom Bürgermeister ein neues Tanklöschfahrzeug für das Jahr 2015/16 versprochen. Ohne unser ständiges Fordern nach konstruktiven Lösungen wären viele Projekte abermals vermutlich auf Jahre hin verschoben worden. In diesem Zuge möchten wir uns bei all jenen bedanken, die uns tatkräftig unterstützt haben. Wir dürfen stolz auf unsere gemeinsamen Erfolge sein.

Thüringen zuerst

Wir sind bemüht, Sie in der gesamten Legislaturperiode laufend über die Geschehnisse und Themen in Thüringen zu informieren. Wir machen das nicht nur während des Wahlkampfes. Aus diesem Grund erscheint unser Infofolder mehrmals jährlich – informativ und verlässlich – denn wir sehen es als unsere Aufgabe, das

Beste für unsere Gemeinde und für Sie zu erreichen. Nur so ist es uns möglich, Meinungen und Ideen aus der Bevölkerung in unsere Arbeit einfließen zu lassen.

Absolute Mehrheit führt zu Stillstand

In den letzten fünf Jahren hat sich in Thüringen vieles weiterentwickelt. Unserer Meinung nach liegt dieser positive Fortschritt daran, dass es keine absolute Mehrheit einer bestimmten Fraktion gegeben hat. Diese absolute Mehrheit hat zuvor über Jahrzehnte für Stillstand gesorgt. Die letzte Legislaturperiode hat gezeigt, dass nur mit fraktionsübergreifender Zusammenarbeit Projekte realisiert werden wie z.B. Errichtung DLZ, Sanierung Mittelschule, Errichtung neuer FC-Trainingsplatz, um nur einige zu nennen.

Es gibt keine Veränderung ohne Mut und Anstrengung

Mit Schönrederei verändert sich nichts. Wir sind für klare Antworten auf offene Fragen und konstruktive Vorschläge für kommende Aufgaben. Wir stehen für das Vordenken – worüber andere nicht einmal nachdenken.

Wir laden alle am 15. März ein, gemeinsam mit uns die Zukunft Thüringens zu gestalten – für uns und für kommende Generationen.

Herzlichst, Ihr Markus Hartmann
FPÖ-Ortsparteiobmann

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Leistung verdient Vertrauen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen