AA

Leiblachtal: Unmut über Kontrollen

Auch am Freitag sorgen die Kontrollen für Stau im Frühverkehr.
Auch am Freitag sorgen die Kontrollen für Stau im Frühverkehr. ©VOL.AT/Mayer
Auch im Freitags-Frühverkehrs sorgen die Ausreise-Kontrollen im Leiblachtal für Stau - in der Nacht wurde hingegen auf Kontrollen verzichtet.
Ausreisekontrollen sorgen für Stau
NEU

Auch am Freitagmorgen gibt es bereits um kurz nach 7 Uhr Rückstau an den Kontrollpunkten. Laut Verkehrsmeldungen gibt es bei der Autobahnabfahrt Hörbranz bereits über eine Stunde Wartezeit, auf der L190 von Lochau nach Bregenz müssen Autofahrer 15 Minuten mehr einplanen.

Google

Das Land Vorarlberg hat angekündigt, die Kontrollen optimieren zu wollen, um den massiven Rückstau, wie am Donnerstagmorgen zu vermeiden.

Kritik hagelte es indes, nachdem die Kontrollen in der Nacht teilweise komplett ausgesetzt wurden. Mehrere User berichteten, dass die Kontrollpunkte nicht besetzt waren, eine Ausreise ohne Test somit möglich wäre.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Leiblachtal: Unmut über Kontrollen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen