AA

Lehre mit Zukunft: TGS bildet drei weitere Fachkräfte für Energiewende aus

Drei neue Lehrlinge starten am 1. September 2023 ihre Ausbildung beim Gebäudetechnik-Spezialisten TGS in Altach. Im Bild (von links): Kimberly Angerer, Jannik Tozzi und Leon Nikolatti.
Drei neue Lehrlinge starten am 1. September 2023 ihre Ausbildung beim Gebäudetechnik-Spezialisten TGS in Altach. Im Bild (von links): Kimberly Angerer, Jannik Tozzi und Leon Nikolatti. ©TGS
Gebäudetechnik-Spezialist bildet erstmals Elektrotechnik-Lehrlinge aus

Die TGS Technischer Gebäude Service GmbH serviciert, wartet, repariert und realisiert nachhaltige Energiesysteme. Der Gebäudetechnik-Spezialist mit Sitz in Altach bildet seit 2009 eigene Lehrlinge in den Lehrberufen Installations- und Gebäudetechnik, Kältetechnik und Heizungstechnik aus. Mit Herbst 2023 wurde das Angebot um den Lehrberuf Elektrotechnik ergänzt. Drei neue Nachwuchsfachkräfte starten am 1. September 2023 ihre Ausbildung.

„TGS ist Vorarlbergs einziger Gebäudetechnik-Komplettanbieter. Unsere Lehrlinge sind im ganzen Land unterwegs, lernen alle möglichen Geräte kennen und erfahren alles über das optimale Zusammenspiel von Energiesystemen“, erklärt Bernhard Nenning, Geschäftsführer bei TGS. Das Altacher Unternehmen bildet seit 2009 selbst Fachkräfte für die Energiezukunft aus – und erweitert Jahr für Jahr das Angebot für Lehrlinge. Mit Kimberly Angerer, Jannik Tozzi (beide Elektrotechnik) und Leon Nikolatti (Installations- und Gebäudetechnik) starten am 1. September drei Jugendliche ihre Ausbildung. Der Lehrberuf Elektrotechnik wird zum ersten Mal angeboten.

„Unsere junge Generation leistet einen wertvollen Beitrag für eine lebenswerte Zukunft. Sie verdienen die beste Ausbildung, jede Wertschätzung und ein förderndes Umfeld. Der Job soll Sinn und Spaß machen“, betont Nenning. Derzeit bildet TGS in den Lehrberufen Installations- und Gebäudetechnik, Kältetechnik, Heizungstechnik und Elektrotechnik acht Lehrlinge aus. Neben internen und externen Weiterbildungskursen gibt es beim Gebäudetechnik-Spezialisten kostenlose Öffi-Tickets und seit heuer auch Job-Bikes.

Gemeinsam für die Energiewende
Das Team von TGS wartet, repariert und installiert bestehende und neue Wärmepumpen, Pellets- und Stückholzheizungen, Kältesysteme, PV-Anlagen und Batteriespeicher für Ein- und Mehrfamilienhäuser, Wohnanlagen, Industrie- und Landwirtschaftsgebäude. Die Lehrlinge profitieren auch im Arbeitsalltag von der Abwechslung und dem hohen technischen Niveau. Durch die einzigartige Spezialisierung kommen die Handwerk-Teams in der gesamten Bodenseeregion herum. Ab dem vierten Lehrjahr sind die Nachwuchsfachkräfte mit dem eigenen Dienstwagen unterwegs.

Informationen: www.tgs.co.at/karriere

Fact-Box:
TGS Technischer Gebäudeservice GmbH
Die 2005 von Peter Schelling gegründete TGS Technischer Gebäude Service GmbH ist der größte Servicedienstleister im Bereich Gebäudetechnik in der Region. Das Unternehmen ist auf die Wartung und Betreuung bestehender Anlagen sowie die Umsetzung von Energiesystemen wie Heizungen, Raumkühlanlagen und PV-Anlagen mit und ohne Batteriespeicher spezialisiert. Mehr als 80 Mitarbeiter:innen arbeiten in den Bereichen Heizung/Sanitär, Elektro- und Sicherheitstechnik sowie Klima- und Lüftungstechnik. TGS bietet in Vorarlberg, Tirol, der Ostschweiz und Süddeutschland rund um die Uhr alles aus einer Hand.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Lehre mit Zukunft: TGS bildet drei weitere Fachkräfte für Energiewende aus