Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Leckerbissen für Cineasten: La Danza de la Realidad

Filmstill „La Danza de la Realidad“.
Filmstill „La Danza de la Realidad“. ©Pathe International
Im Rahmen der Programmschiene „Kultur im Kino“ präsentiert die Kinothek Lustenau packende Filme abseits des Mainstreams.

Ab 15. September steht der Film „La Danza de la Realidad“ – und damit ein besonderer Leckerbissen für eingefleischte Cineasten – für zwei Wochen, jeweils dienstags um 20 Uhr und mittwochs um 18 Uhr, auf dem Programm der Kinothek.

In Tocopilla, der kleinen chilenischen Küstenstadt am Rand der Wüste, hat das psychomagische Kinouniversum von Alejandro Jodorowsky seinen Ursprung. Dort fühlt er sich als Sohn von ukrainischen Juden als Außenseiter, dort lernt er, dass die Wirklichkeit gebaut ist aus ganz subjektiven Fantasien. Hier lässt er seinen Vater als Stalin-Double durch die Szenerie wandeln, während seine Mutter ihre Zeilen ausschließlich als Opern-Arien singt. „La Danza de la Realidad“ ist ein Vulkanausbruch, ein geniales und kompromissloses Werk irgendwo zwischen Surrealität, magischem Realismus, Autobiographie, Spiritualität und Psychoanalyse, gleichermaßen, gewaltig, poetisch wie vulgär.

Programmkino mit „richtig guten Filmen“

Um der Reihe eine „ganz eigene Handschrift“ zu geben, hat Kinobetreiber Pierre Fenkart seit Anfang dieses Jahres Yvonne Rüscher und Gerhard Klocker mit der Auswahl der Filme betraut. Sie setzen auf Filme von starken Regisseurinnen und Regisseuren, die „das bereits bestehende Angebot im Land bereichern sollen.“ Das Programmkino startet im Herbst nahtlos mit sechs weiteren hochklassigen Filmen, die ersten beiden sind „Dogman“ ab 29. September und „Der wilde Birnbaum“ ab 13. Oktober.

La Danza de la Realidad
Drama, Fantasy | Alejandro Jodorowsky | CHL/F 2013 | 133 min
Mit: Brontis, Adán und Cristóbal Jodorowsky, Pamela Flores und Jeremias Herskovits

Di, 15. und 22. September | 20:00 | OmU
Mi, 16. und 23. September | 20:00 | OmU
Kinothek Lustenau

Programmvorschau:
Ab 29. September: Dogman
Ab 13. Oktober: Der wilde Birnbaum
Ab 27. Oktober: Gone in 60 Seconds (1974)
Ab 10. November: Schlingensief
Ab 24. November: Diamantino
Ab 8. Dezember: Über die Unendlichkeit
Kurzfristige Programmänderungen vorbehalten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • Leckerbissen für Cineasten: La Danza de la Realidad
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen