AA

Lech: Zwei Wintersportler aus unwegsamen Gelände geborgen

Zwei Wintersportler aus steilem, felsdurchsetztem Gelände geborgen
Zwei Wintersportler aus steilem, felsdurchsetztem Gelände geborgen ©VOL.AT
Lech - Am Donnerstag mussten zwei Skifahrer aus Deutschland in Lech aus unwegsamen Gelände mittels Tau geborgen werden.

Die zwei Skifahrer fuhren gegen 16.00 Uhr von der Mahdloch-Bergstation über eine Skiroute in Richtung Zug ab. Nach einiger Zeit verließen die beiden deutschen Landsleute die Skiroute und fuhren über ein ihnen unbekanntes Gelände ab. Als sie schließlich in steiles sowie felsdurchsetztes Gelände kamen, wurde ihnen klar, dass sie weder vor- noch zurückkommen.

Mittels Tau wurden die Wintersportler von einem Hubschrauber geborgen und unverletzt ins Tal geflogen.

(VOL.AT/ Polizei)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lech
  • Lech: Zwei Wintersportler aus unwegsamen Gelände geborgen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen