Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lech Zürs am Arlberg meets Beaver Creek

Lech Zürs am Arlberg meets Beaver Creek.
Lech Zürs am Arlberg meets Beaver Creek. ©Lech Zürs Tourismus
Lech/Vail (Colorado). Mit der „Arlberg Lounge“ präsentiert sich der renommierte Wintersportort während der FIS Alpinen Skiweltmeisterschaften 2015 in Vail/Beaver Creek - Treffpunkt für Athleten, Skiteams, Funktionäre, Presse, Wirtschaft, Freunde und Interessierte.
Meeting in Vail (Colorado)

Vom 2. bis 15. Februar 2015 blickt die gesamte skibegeisterte Welt nach Colorado: dann finden in Vail/Beaver Creek die FIS Alpinen Skiweltmeisterschaften statt. Mit dem mondänen amerikanischen WM-Austragungsort pflegt Lech Zürs am Arlberg seit nunmehr 13 Jahren eine intensive Gemeindepartnerschaft und krönt die freundschaftliche Beziehung mit persönlicher Anwesenheit während des wohl wichtigsten Sportereignisses dieses Winters. Mit einem herzlichen „Welcome“ laden Lech Zürs und Vorarlberg in ihre „Arlberg Lounge“ ein, die zentraler Treffpunkt für Sportler, Freunde, Interessierte und anwesende Prominente sein soll.

Für Hermann Fercher, Tourismusdirektor von Lech Zürs, sind die Gemeindepartnerschaft sowie die Ski-WM in Beaver Creek eine ideale Gelegenheit, Wintersport-Interessierte für einen Aufenthalt in Lech Zürs und Vorarlberg zu begeistern. „Wir möchten die große Medienpräsenz nutzen, um auf uns aufmerksam zu machen. Mit der Arlberg Lounge repräsentieren wir unsere Gastfreundschaft, aber auch unser Spitzenniveau – sei es, was das Thema Wintersport oder aber auch, was das Thema Kulinarik und Wohlbefinden angeht“, so der ambitionierte Touristiker weiter. Selbstverständlich also, dass die „Arlberg Lounge“ kein cleaner „Messe-Stand“ ist, sondern eine moderne in typischer „alpin-gastlicher“ Holzarchitektur gestaltete Gastronomielounge wurde. Gut 120 Lounge-Besucher finden in dieser „Hütte“ Platz und werden hier mit kulinarischen Grüßen aus der regionalen Vorarlberger Küche willkommen geheißen. Speck, Brot, Lecher Festwein oder edle Schnäpse geben einen kleinen Vorgeschmack auf einen Urlaub am Arlberg und in Vorarlberg.

Malerische Dörfer, moderne Skigebiete, reichlich Naturschnee und einfallsreiche Angebote kennzeichnen das Bundesland im Westen Österreichs. In allen Wintersportregionen schaffen aufmerksame Gastgeber ein kultiviertes Ambiente. Die bekannt gute Küche setzt auf Regionales. Die moderne Holzarchitektur überrascht.

Vorarlberg Tourismus, der Skiclub Arlberg sowie Lech Zürs Tourismus – die drei gemeinsamen Gastgeber und Schirmherren der Arlberg Lounge – sind mit zahlreicher Lokal-Prominenz wie Olympiasieger Patrick Ortlieb vor Ort, um beim anwesenden Publikum für noch mehr Aufmerksamkeit zu sorgen. Erfolgreiche Skisportler aus zahlreichen Nationen sowie bekannte Persönlichkeiten aus Kultur und Szene treffen sich hier täglich zum gewohnt österreichisch-herzlichen Get-Together.

Während Vail/Beaver Creek bereits 2015 Austragungsort der FIS Alpinen Skiweltmeisterschaften ist, bewerben sich Lech Zürs am Arlberg und St. Anton für die Ausrichtung der Wettkämpfe 2021.

Die beiden Top-Wintersport-Destinationen Lech Zürs am Arlberg und Beaver Creek bewiesen ihre enge Verbundenheit bereits mit einer ungewöhnlichen Aktion im vergangenen Winter. Dabei wurde ein Streckenteil der neu erbauten Damenabfahrt „Raptor“ auf den Namen „Lech-Zürs-Schuss“ getauft. Der Streckenabschnitt spiegelt auch das moderne und facettenreiche Skigebiet am Arlberg wider, das erneut als eines der Besten der Welt ausgezeichnet wurde.

 

Vierblättriges Freundschaftsbündnis: Sister Resort

 

Unter dem Namen „Sister Resort“ pflegt Lech Zürs am Arlberg noch eine weitere innige Beziehung zu Beaver Creek. Das Bündnis „Sister Resort“ entstand auf Initiative von Lech Zürs am Arlberg anlässlich der Olympischen Spiele 1998 in Nagano/Japan, bei der eine Partnerschaft mit Hakuba Happo ins Leben gerufen wurde. 2000 folgte die Kooperation mit Kampen/Sylt, ein Jahr später schloss sich Beaver Creek an.

Offizielle Partner der Arlberg Lounge bei den FIS Ski-Weltmeisterschaften in Beaver Creek sind in alphabetischer Reihenfolge:Advantage Austria, Allsport, Fohrenburger, Buchbinderei Fuchs, Gebrüder Weiss, Destillerie Keckeis, Ländle Produkte, Laureus Sport for Good,Meisterstrasse, Probus, Rauch, Rettl, Rossignol, Regionales Weinkomitee Weinviertel,Skiclub Arlberg, Vorarlberg Tourismus, Wedl.

Weitere Informationen zu Lech Zürs am Arlberg unter www.lech-zuers.at
Weitere Informationen zu Vorarlberg unter www.vorarlberg.travel.at

 

Ein Beitrag der Lech Zürs Tourismus GmbH/Mag. Pia Herbst.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lech
  • Lech Zürs am Arlberg meets Beaver Creek
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen