Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lebenshilfe-KlientInnen wählen ihre SprecherInnen

24. bis 28. Oktober: Wahlen Lebenshilfe-Sprecherinnen
24. bis 28. Oktober: Wahlen Lebenshilfe-Sprecherinnen ©Lebenshilfe Vorarlberg

Die gesamte Lebenshilfe Vorarlberg befindet sich im Wahlfieber, denn derzeit finden im ganzen Land die SprecherInnenwahlen statt. In den Werkstätten, Fachwerkstätten, Brockenhäusern, lebens.ART Geschäften und Kiosken sowie im Integrativen Ausbildungszentrum Vorarlberg wird von den begleiteten Menschen mit Behinderungen darüber abgestimmt, wer ihre Interessen vertreten soll.

Die Wahl der WerkstättensprecherInnen und – in größeren Werkstätten – der GruppensprecherInnen findet alle zwei Jahre statt. Heuer wird in den Werkstätten vom 24. bis 28. Oktober gewählt. Bereits Anfang Oktober starteten die Lebenshilfe-Betriebe mit den ersten Wahlen.

An zwei Standorten ist die Entscheidung bereits gefallen. Im lebens.ART-Geschäft in Bregenz ist Isabella Steffani wiedergewählt worden, im Integrativen Ausbildungszentrum (IAZ) in Röthis ist Alexander Wehinger neuer Lehrlingssprecher.

Recht auf Mitsprache nutzen!
Im österreichweit agierenden Selbstvertreterbeirat sind mit Julian Bitschnau und Siegfried Glössl auch zwei Vertreter aus Vorarlberg nominiert. Sie treffen sich regelmäßig mit ihren Kolleginnen und Kollegen aus den anderen Bundesländern und sprechen dabei über Möglichkeiten der Mitbestimmung von Menschen mit Behinderungen. “Uns macht die Arbeit im Selbstvertreterbeirat viel Spaß, weil wir so ein Mitspracherecht bekommen und unsere gemeinsamen Anliegen weiterentwickeln können. Auch für uns persönlich ist diese Arbeit eine große Herausforderung, die uns weiterbringt”, erklären die beiden unisono. “Die Wahlen sind sehr wichtig für uns Menschen mit Behinderungen, denn nur gemeinsam sind wir stark und können die Probleme lösen. Darum bitten wir alle Wahlberechtigten, bei den Wahlen ihre Stimme abzugeben.”

Quelle: Lebenshilfe Vorarlberg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Altach
  • Lebenshilfe-KlientInnen wählen ihre SprecherInnen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen