AA

Lebenshilfe beim Radfest in Hard

Die Lebenshilfe nimmt mit den Spezialrädern am Benefiz-Radeln in Hard teil.
Die Lebenshilfe nimmt mit den Spezialrädern am Benefiz-Radeln in Hard teil. ©A. J. Kopf

Am Samstag, 16. April, steht Hard ganz im Zeichen des Fahrrades. Um 13:30 Uhr beginnt beim Stedepark das Benefiz-Radeln für einen guten Zweck. Das Zeitfahren auf 60 km startet dann um ca. 16:00 Uhr, die Verlosung der Startnummer erfolgt kurz vor dem Start. Gefahren wird bei jeder Witterung.

Jeder Teilnehmer am Benefizrennen organisiert sich vor dem Rennen einen oder mehrere Sponsoren (Freunde, Verwandte, Firmen, usw.). Die Sponsoren oder Radler verpflichten sich, für jede gefahrene Runde mindestens 2.- Euro zu bezahlen. Die Teilnehmer versuchen, auf dem ca. 2,3 km langen Rundkurs möglichst viele Runden zu radeln. Natürlich können auch Pausen eingelegt werden.

Das auf diese Weise “erradelte” Geld kommt einem caritativen Zweck in Hard und der Aktion “ma hilft” zugute. Die Radler bzw. Sponsoren können ihren Beitrag am Ende ihrer Teilnahme bar bezahlen oder den Betrag überweisen.

= Lebenshilfe radelt mit
Mit dabei ist die Lebenshilfe Hard-Rheindelta mit ihren Spezialrädern, die bekanntlich auch gemietet werden können. Bei beiden kann auch mitradeln, wer selbst nicht mehr treten kann. Der Elektromotor macht den Radausflug zu zweit zu einem entspannenden Erlebnis. Das Modell “Twister” ist für Personen gedacht, die selbständig gehen, aber eben nicht mehr allein radeln können. Dieses Modell wurde nach der Versammlung des Krankenpflegevereins Hard ausgiebig getestet. Ein zweites Fahrrad, die “Draisin Plus”, hat einen Rollstuhl integriert. Am Ziel angekommen wird der Rollstuhl samt Passagier ausgeklinkt und steht unabhängig vom Elektrorad zur Verfügung, etwa zum Besuch einer Gaststätte usw.

Die Lebenshilfe arbeitet bei der Vermietung mit der deutschen Fahrradmanufaktur “draisin” zusammen. Informationen bei der Werkstätte der Lebenshilfe in Hard, Seestraße 45 (bei der Sporthalle am See), Telefon 05574/74389, E- Mail: ws-hard@lhv.or.at

= Siegerehrung mit den HARDIS
Nach dem Zeitfahren gibt es im Stedepark die Siegerehrung, dazu spielen die HARDIS auf. Natürlich ist das Gelände bewirtet. Veranstalter ist DJs Bikeshop, Hard.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hard
  • Lebenshilfe beim Radfest in Hard
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen