AA

Lebensfeuer-Region Kleinwalsertal

Ausgezeichnet: Hoteliers und Gemeinde.
Ausgezeichnet: Hoteliers und Gemeinde. ©Kwt-Tourismus
Als weltweit erste Lebensfeuer-Region mit den neuen Leitprodukten „Lebensfeuer“ und „Walser-Omgang“ ließ das Kleinwalsertal zum Abschluss der Sommersaison die Lebensfeuer-Flamme noch einmal richtig auflodern. Im Rahmen eines Seminar- und Weiterbildungswochenendes zeichnete Dr.

Alfred Lohninger, Erfinder des Lebensfeuers, das Kleinwalsertal als erste Lebensfeuer-Region der Welt sowie vier Walser Hotels als offiziell zertifizierte Lebensfeuer-Hotels aus. Die Lebensfeuer-Messung ist eine präzise Analyse der Herzratenvariabilität (HRV), die Rückschlüsse auf Vitalität, Leistungsfähigkeit oder ganz allgemein auf den Gesundheitszustand des Gastes gibt. In einem ausführlichen Beratungsgespräch werden Empfehlungen für den Urlaub ausgesprochen und an die jeweilige Leistungsfähigkeit angepasste Urlaubsaktivitäten empfohlen.

 „Mit zehn Lebensfeuer-Professionals und den vier ausgezeichneten Lebensfeuer-Hotels ist das Kleinwalsertal zu Recht die erste Region weltweit, die diese Auszeichnung verdient,“ lobte Lohninger bei der Zertifizierung das überdurchschnittliche Engagement der Walser Touristiker. Neue innovative touristische Produkte entstünden immer dann, wenn Ideen zur Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderung in touristische Angebote und Konzepte integriert bzw. umgemünzt würden, erläuterte Tourismus-Geschäftsführerin Anne Riedler im Rahmen der Auszeichnung. „Ich bin überzeugt, dass dies im Kleinwalsertal mit dem Thema Lebensfeuer gelungen ist und bedanke mich an dieser Stelle recht herzlich bei den Lebensfeuer-Hoteliers und unseren Lebensfeuer-Professionals für ihren Mut, neue Wege zu gehen und hierfür zu investieren“.

Die zertifizierten Hotels sind: Verwöhn- und Wellnesshotel Walserhof, Hotel Gemma, Genussgasthof Sonnenburg und das Auszeit-Hotel Erlebach. Alle vier Häuser haben sich unter anderem dazu entschlossen, auf die allgemeine Reizüberflutung zu reagieren und ihr Hotel-Konzept entsprechend zu verändern. Der Gast soll Erholung finden und zur Ruhe kommen. Dafür wird auch das Ernährungsangebot der Lebensfeuer-Hotels speziell auf die Bedürfnisse des Gastes angepasst. Werden Wellness-Anwendungen angeboten, sind diese auf die Lebensfeuer-Impulse abgestimmt und fördern so nachhaltig die Erholung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Lebensfeuer-Region Kleinwalsertal
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen