Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Le Burger eröffnet größte Österreich-Filiale in der SCS

Ingo Faust und Mahrem Mert in der SCS, wo in Kürze der größte Le Burger eröffnet
Ingo Faust und Mahrem Mert in der SCS, wo in Kürze der größte Le Burger eröffnet ©ROBINCONSULT/LEPSIFOTO
Österreichs innovativste Burger-Manufaktur, Le Burger, ist weiter auf Expansionskurs. Am 28. November 2019 eröffnet in der SCS in Vösendorf auf 600 Quadratmetern der größte Le Burger des Landes.
Le Burger: Große Expansionspläne
Das große Krabbeln bei Le Burger

Frisch, handgemacht und mit Liebe zubereitet. Seit fünf Jahren setzt Le Burger Maßstäbe in Sachen Premium-Burger - mit handgemachten Buns, täglich frisch faschiertem Fleisch, handgeformten Pattys, regionalen Zutaten und selbstgemachten Saucen, so viel man will. Mit der geplanten Eröffnung einer 600m² großen Dependance mit 200 Sitzplätzen in der SCS Vösendorf schlägt das Wiener Familienunternehmen ein neues Kapitel in der Firmengeschichte auf.

Burger-Manufaktur entsteht in der SCS

Betrieben wird der Le Burger im XL-Format vom ersten Franchisenehmer von Le Burger, Mahrem Mert, einem Quereinsteiger aus Wiener Neudorf. „Geplant ist eine Burger-Manufaktur, wie sie wohl nur Le Burger bieten kann: bepflanzte Wände, Industrie-Chic, eine Konzertbühne und vieles mehr. Derzeit sind der Trockenbau, die Elektroinstallationen und die Verlegung der Fliesen in Arbeit. Danach wird die Lüftung installiert“, so Mert.

Die Zeit drängt, gilt es doch die ehrgeizigen Pläne der niederösterreichischen Architekten „gärtner²“ bis zum Eröffnungstermin am 28. November umzusetzen. Begrünte Innenwände setzen optische Akzente, es wird eine großzügige Sonnenterrasse geben und eine Kaffee-& Cocktail-Bar lädt zum Chillen ein. Mert: „Die Investitionssumme liegt im sechsstelligen Bereich. Mehrere Dutzend neue Arbeitsplätze entstehen.“

„Winterkollektion“, Steaks und vegane Low-Carb-Burger

Innovativ wie das Design ist auch die Speisekarte in der SCS. So werden hier zum ersten Mal bei Le Burger saftiges Filet-und Rib-Eye-Steak serviert. Bereits in den anderen Restaurants erhältlich sind die Low-Carb Angebote. Kalorienbewusste stehen gleich drei Mal vor der Qual der Wahl: Statt in einen Bun, kann der Patty auch in Salatblätter gewickelt oder durch einen veganen aus Dinkel ersetzt werden.

Firmengründer Lukas Tauber : „Wir bieten einen speziellen, glutenfreien Low-Carb Bun an. Alle, die von Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten geplagt sind, kommen damit in den Genuss eines handgemachten Burger-Unikats.“ Neu ist eine „Winterkollektion“. Tauber: „Hier werden saisonale Zutaten aus der Region verwendet. Wie diese Burger genau aussehen, verraten
wir dann bei der Eröffnung. Am besten ihr kommt vorbei und lasst euch überraschen…“

Kostenloses Hundefutter mit frischen Kräutern

Damit sich nicht nur die Zweibeiner bei Le Burger wie im Schlaraffenland fühlen, gibt es für ihre vierbeinigen Lieblinge zu jeder Hauptspeise gesundes Hundefutter mit frischen Kräutern und 71 Prozent Fleischanteil von WOW aus Österreich kostenlos dazu.

Burger grillen für eine bessere Welt

Der Fokus auf eine nachhaltige und klimaschonende Gastronomie ist bei Le Burger kein Lippenbekenntnis, sondern gelebte Firmenphilosophie. „Wir setzen in Sachen nachhaltiger Gastronomie Maßstäbe in Österreich. So verzichten wir auf Convenience-Ware, die Zutaten kommen, soweit möglich, alle aus der Region und wir versuchen, z.B. durch essbare vegane Trinkhalme aus Getreide-und Apfelfasern, möglichst auf Kunststoff zu verzichten. Darüber hinaus übernehmen wir auch soziale Verantwortung. Unsere Getränkeauswahl unterstützt Viva con Agua, eine Initiative, die sich für die Trinkwasserversorgung in Entwicklungsländern engagiert, die Tees stammen aus biologischem Anbau usw. Ein Besuch bei Le Burger wird so zu einem Statement für gelebten Umweltschutz“, betont Ingo Faust, COO bei Le Burger, der auf mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Gastronomie zurückblicken kann.

Le Burger: Das Konzept

2014 von Dr. Thomas Tauber gegründet, gehören Qualität, Frische, Individualität und Leidenschaft zum Erfolgsrezept von Le Burger. Mit dem Anspruch „einen Burger für jedermanns Geschmack“ zu kreieren, kann sich jeder Gast neben vorgeschlagenen Burger-Variationen seinen Burger nach Belieben gestalten. Für Vegetarier und Veganer gibt es „Burger-Unikate“ in mehr als 1000 vegetarischen Varianten, die aus 20 verschiedenen Zutaten – und noch dazu ohne Mehrkosten -selbst zusammengestellt werden können. Dazu knackige Salate und Homemade-Style-Pommes. Le Burger bietet seinen Gästen darüber hinaus vom Frühstück, über Desserts, bis hin zu Cocktails alles an, was das Herz begehrt.

Le Burger verfügt über fünf Filialen: Donauplex, Auhof Center, Mariahilfer Straße, Rotenturmstraße, Wr. Neustadt, SCS Vösendorf und Dubai. Weitere Expansionen via Franchise sind in Planung.

Weitere Lokal-Tipps finden Sie in unserem Special auf VIENNA.at.


home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien Aktuell
  • Le Burger eröffnet größte Österreich-Filiale in der SCS
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen