AA

Lawine zerstörte zwei Vorsäßhütten und Kapelle unterhalb der Kanisfluh

Vorsäß Wirmboden in Schnepfau
Vorsäß Wirmboden in Schnepfau ©Lukas Lässer
Nach den warmen Temperaturen der letzten Wochen werden die Spuren des letzten Winters langsam sichtbar. Mitte Februar diesen Jahres zerstörte im Vorsäß Wirmboden in Schnepfau  eine Staublawine zwei Hütten und die Kapelle.
Bilder der zerstörten Hütten

Die Wucht der Druckwelle war so stark, dass eine Hütte in eine andere geschoben wurde und die Kapelle total zerstört wurde.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Gemeinde
  • Lawine zerstörte zwei Vorsäßhütten und Kapelle unterhalb der Kanisfluh
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen