Lauterachs Athletinnen erfolgreich bei Europameisterschaften

Jaqueline Wladika und Helga Wüstner in Gent
Jaqueline Wladika und Helga Wüstner in Gent ©Bruno Wüstner

Vom 16. bis 20. März 2011 fanden in Flanderns Metropole Gent/Belgien die Leichtathletik-Hallen-EM der Masters statt. Aus Vorarlberg beteiligten sich insgesamt 5 VLV-AthletInnen, darunter Jaqueline Wladika und Helga Wüstner von der TS- Lauterach. Albert Stoppel von der SG-Götzis ( in der Klasse M80 – 2 x Gold und 2 x Silber) und Jaqueline Wladika (in der Klasse W 65 – 1 x Gold und je 2 x Silber und 2 x Bronze) erreichten überhaupt die meisten Medaillen aller Österreichischen TeilnehmerInnen! Wladika gewann den Frauen Pentathlon und zeichnete sich weiter aus in 60 m Hürden (Silber), im Dreisprung Silber, im Weit- und Hochsprung Bronze. Helga Wüstner erreichte in der Klasse W 60 mit jeweils dem 8. Rang zwei Finalplätze im Sprintbewerb 60 m und im Weitsprung.

Im Wingat 8,Bregenz, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lauterach
  • Lauterachs Athletinnen erfolgreich bei Europameisterschaften
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen