AA

Lauterach: Lkw touchiert Hauswand

Eine beschädigte Hauswand und geringer Sachschaden an einem Lkw: Die Bilanz eines Wendemanövers, bei dem ein Lkw eine Wand touchiert hatte.
Eine beschädigte Hauswand und geringer Sachschaden an einem Lkw: Die Bilanz eines Wendemanövers, bei dem ein Lkw eine Wand touchiert hatte. ©VOL.AT/ Schwendinger
Lauterach - Im Zuge eines Wendemanövers hat ein 25-jähriger Lkw-Fahrer am Mittwoch eine Hauswand in Lauterach touchiert.

Sein Navi hatte den Lkw-Fahrer aus Rumänien fälschlicherweise in die Lerchenauerstraße gelotst. Die dortige Durchfahrt jedoch war für sein Fahrzeug zu eng, sodass der 25-Jährige zur Umkehr gezwungen wurde. Beim Wenden jedoch dürfte der Fahrer die Hauswand der Lerchenauerstraße 39 übersehen haben. Die Bewohner gaben an, ein “Rumpeln” gespürt zu haben. Sie hielten den Fahrer an und riefen die Polizei.

Am Haus sowie am Lkw entstand Sachschaden, der sich jedoch in Grenzen halten dürfte.

(red)

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Lauterach
  • Lauterach: Lkw touchiert Hauswand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen